1. kreisbote-de
  2. Leben
  3. Geld

Frau wirft ihr Lotterielos weg – jetzt ist sie Millionärin

Erstellt:

Von: Anne Hund

Kommentare

Eine Frau in den USA hat ein Lotterielos im Wert von einer Million Dollar zum Entsorgen gegeben – was mit dem Rubbellos passiert ist.

Eine Frau aus dem US-Bundesstaat Massachusetts hat es dem Zufall zu verdanken, dass sie über Nacht zur Millionärin* wurde. Und einem ehrlichen Kioskbesitzer. Denn an dem Kiosk hatte die Frau ihr Rubbellos (für 30 Dollar) zum Wegwerfen hinterlassen. Den Berichten zufolge hatte die Frau es in der Mittagspause damals eilig und nicht bemerkt, wie wertvoll das gekaufte Los tatsächlich war, das sie „schnell aufgerubbelt“ und angeschaut hatte, wie die US-Nachrichtenagentur AP die Gewinnerin im Nachhinein zitierte. Das Los sei eine Million Dollar wert. Die Frau hatte es in dem Moment nur nicht erkannt. Der Vorfall ereignete sich bereits im März. Doch erst vor Kurzem wurde ihre Geschichte bekannt.

Lesen Sie zudem: Lotto: Frau gewinnt mit 16 zwei Millionen – heute hat sie nur noch einen Wunsch

Millionengewinn trotz weggeworfenem Los

Zu ihrem Glück landete das Los damals nämlich doch nicht im Müll: Es lag noch zehn Tage lang hinter der Kasse, bis der Verkäufer es nochmal in die Hand nahm, schildert Spiegel Online unter Bezug auf US-Berichte. „Eines Abends habe ich die Tickets durchgesehen, die in den Müll sollten und festgestellt, dass bei diesem Los die Nummer nicht aufgekratzt ist“, sagte der Sohn des Ladenbesitzers im Gespräch mit US-Medien demnach. „Ich habe die Nummer aufgekratzt und es war ein Eine-Million-Dollar-Ticket.“ Auch die Washington Post hat kürzlich über den Vorfall berichtet.

Lesen Sie zudem: Lottospielerin hört auf ihr Bauchgefühl – und wird zur Millionärin

Million-Rubbellos: Gewinnerin gefunden

Da die Frau Stammkundin in dem kleinen Geschäft war, wusste der Kioskbesitzer offenbar sofort gewusst, dass das Los ihr gehört. Er war es auch, der die Frau darüber informiert hat, wie es heißt. „Ich meine, wer macht das? Das sind großartige Leute. Ich bin mehr als gesegnet“, wird die glückliche Gewinnerin in den Berichten zitiert.

Auch der kleine Laden gehe nicht leer aus, schreibt die Deutsche Presse-Agentur (dpa): Das Geschäft erhielt demnach von der Lotteriegesellschaft einen Bonus in Höhe von 10.000 Dollar für den Verkauf des Gewinnerloses. Die Gewinnerin sagte der US-Nachrichtenagentur AP, sie habe der Familie ebenfalls eine Belohnung zukommen lassen. Den Rest des Preisgeldes wolle sie für die Rente sparen. (ahu) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Glück beim Lotto: Ehepaar entdeckt Millionengewinn – allerdings mit drei Wochen Verspätung

Auch interessant

Kommentare