Sommerliches Rezept

Gönnen Sie sich ein leckeres Erdbeer-Tiramisu: Es macht Lust auf den Sommer

Lust auf ein sommerlich-fruchtiges Dessert? Dieses Erdbeer-Tiramisu schmeckt himmlisch.
+
Lust auf ein sommerlich-fruchtiges Dessert? Dieses Erdbeer-Tiramisu schmeckt himmlisch.

Das schmeckt nach Sommer: der italienische Klassiker Tiramisu bekommt hier Gesellschaft von fruchtigen Erdbeeren. Ein sommerliches Traum-Dessert.

Wenn man ein Tiramisu* schlemmt, kommen direkt Urlaubsgefühle auf und die Sehnsucht nach der guten italienischen Küche steigt. Wenn der Urlaub noch in weiter Ferne liegt, machen Sie doch einfach selbst ein Tiramisu. Und statt des Klassikers mit Kaffee und Amaretto, sollten Sie im Sommer unbedingt ein leichtes Erdbeer-Tiramisu zubereiten. Das ist sommerlich-frisch und für die ganze Familie geeignet. Denn diese Tiramisu-Variante können auch Kinder verputzen, da sie ohne Kaffee und Alkohol auskommt. Stattdessen brauchen Sie nur wenige Zutaten, an oberster Stelle natürlich frische Erdbeeren.

Auch lecker: Das beste Blitz-Dessert aller Zeiten: Cheesecake im Glas mit Erdbeeren.

Rezept für Erdbeer-Tiramisu: Die Zutaten

  • 500 g Mascarpone
  • 500 g Magerquark
  • 1 Orange
  • etwas Vanillearoma
  • 5 EL Zucker
  • 400 g Erdbeeren
  • 200 g Löffelbiskuits

Unbedingt nachmachen: Sie lieben Tiramisu? Dann müssen Sie dieses Pralinen-Rezept probieren.

Beispielbild - nicht das tatsächliche Rezeptbild.

Erdbeer-Tiramisu selber machen: Das beste Sommer-Dessert

  1. Vermischen Sie in einer Schüssel Mascarpone und Quark.
  2. Pressen Sie eine Hälfte der Orange aus und geben Sie etwa 4-5 EL Saft zur Mascarpone-Quark-Mischung hinzu, außerdem das Vanillearoma und den Zucker. Verrühren Sie alle Zutaten mit dem Handmixer.
  3. Waschen und putzen Sie die Erdbeeren. Danach schneiden Sie sie in Scheiben.
  4. Legen Sie eine große Auflaufform mit einer Schicht Löffelbiskuits aus.
  5. Pressen Sie die andere Hälfte der Orange aus und beträufeln Sie die Löffelbiskuits mit dem Orangensaft. Verteilen Sie eine Schicht Mascarpone-Quark-Mischung gleichmäßig, diese belegen Sie mit Erdbeer-Scheiben.
  6. Dann kommt die nächste Schicht Löffelbiskuits darauf. Drücken Sie sie etwas nach unten, damit alle Lücken geschlossen werden und beträufeln Sie sie wieder mit Orangensaft.
  7. Dann kommt wieder eine Schicht Mascarpone-Quark-Creme und abschließend eine Schicht Erdbeeren.
  8. Das Erdbeer-Tiramisu sollte mindestens vier Stunden im Kühlschrank durchkühlen.

Dieses Rezept sollten Sie unbedingt noch in dieser Erdbeer-Saison nachmachen. Sie werden es nicht bereuen! Viel Spaß dabei und guten Appetit. (mad) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Noch mehr Erdbeer-Rezepte: Erdbeertörtchen im Mini-Format: das beste Dessert für den Sommer.*

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Ein Stück Bienenstich mit frischen Erdbeeren auf einem Teller.
Bienenstich gehört zu den Kuchen, die häufig bei Oma auf der Kaffeetafel stehen und allen schmecken. © imago stock&people
Stück Apfelkuchen mit Streuseln und Zimt.
Apfelkuchen mit Streuseln liebt doch eigentlich jeder, oder? © imago-images/agefotostock
Marmorkuchen
Marmorkuchen ist zu Recht ein All-Time-Favorite. © imago-images/Panthermedia
Eine Schwarzwälder Kirschtorte zu schneiden ist eine Herausforderung.
Die Schwarzwälder Kirschtorte ist ein typisch deutscher Klassiker. © picture alliance/dpa/Rolf Haid
Selbstgemachter Streuselkuchen mit Obst nach Wahl, z. B. Äpfeln, und einer köstlichen Puddingschicht.
Selbstgemachter Streuselkuchen schmeckt himmlisch, wahlweise mit einer köstlichen Puddingschicht. © Astrid Beuge/imago-images
Klassischer Cheesecake auf Holztisch.
Für Käsekuchen gibt es zahlreiche Varianten: mit Boden oder ohne, gebacken oder als Cheesecake aus dem Kühlschrank. © imago-images/agefotostock
Ein Highlight im Herbst: Pflaumenkuchen bzw. Zwetschgendatschi.
Ein Highlight im Herbst: Pflaumenkuchen bzw. Zwetschgendatschi. © imago-images
Cremig, fruchtig, lecker: Diesem Erdbeerkuchen kann niemand widerstehen.
Cremig, fruchtig, lecker: Erdbeerkuchen kann im Sommer niemand widerstehen. © Dar1930/imago-images
Cleverer Kuchen ohne Backen: Kalter Hund.
Cleverer Kuchen ohne Backen: Kalter Hund. © foodandmore/imago-images
Ein leckerer Osterzopf gehört für viele Menschen am Ostersonntag einfach dazu.
Ein fluffiger Hefezopf gehört für viele Menschen einfach zu Ostern dazu. © dpa/Oliver Krato

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare