Ideen für die Mittagspause

Schnelle Rezepte fürs Home-Office: Lecker und einfach Mittagessen zuhause kochen

Spaghetti mit Tomatensauce
+
Spaghetti mit Tomatensauce ist Ihnen zu langweilig? Hier gibt es noch mehr Ideen für schnelle Mittagessen.

Wegen Corona arbeiten viele Menschen wieder im Home-Office. Ohne Kantine oder Imbiss um die Ecke stellt sich schnell die Frage: Was esse ich in der Mittagspause?

  • Wer wegen Corona* im Home-Office arbeitet, muss sich in der Mittagspause selbst ums Essen kümmern.
  • Hier erfahren Sie, welche Gerichte gut für ein schnelles Mittagessen geeignet sind.
  • Auch Meal Prep erspart Ihnen mittags viel Zeit in der Küche.

Wer bei der Arbeit normalerweise eine Kantine* oder Bäcker und Imbissbuden in Laufweite hat, steht zuhause im Home-Office schnell vor dem Problem, dass er sich sein Mittagessen jetzt selbst zubereiten muss. Trotz Home-Office sollte man auf genügend Pausen zwischendurch und eine längere Pause zur Mittagszeit achten. Nur mit einer ordentlichen Mahlzeit im Magen ist man gewappnet für die zweite Hälfte des Arbeitstages, das Gehirn will schließlich mit Energie versorgt werden, um vernünftig arbeiten zu können.

Doch was bietet sich im Home-Office zum Essen an? Man hat schließlich nicht stundenlang Zeit, um in der Küche zu stehen. Und ausgefallener als ein belegtes Brot oder Nudeln mit Pesto darf es gerne sein. Der Trick sind clevere Vorbereitung und schnelle, einfache Rezepte.

Lesen Sie auch: