Gerade Senioren: Vor dem Sport viel trinken

+
Trinken Senioren beim Sport zu wenig, kann dies zu Kreislaufproblemen und Harnleiter- oder Blaseninfektionen führen. Foto: Jens Kalaene

Senioren verzichten oft auf Getränke, wenn sie unterwegs sind - sie wollen häufige Gänge zur Toilette vermeiden. Aber gerade vor und während sportlicher Betätigung ist Trinken sehr wichtig.

Baierbrunn (dpa/tmn) - Nicht selten trinken gerade ältere Frauen vor und während einer Rad- oder Walkingtour bewusst wenig. Sie fürchten, dass sie sonst auf die Toilette müssen, erklärt Apotheker Werner Heuking in einem Interview der Zeitschrift "Senioren Ratgeber" (Ausgabe 07/2016).

"Dabei ist es überhaupt nicht gut, mit einem Flüssigkeitsdefizit zu starten." Kreislaufprobleme sowie Harnleiter- oder Blaseninfektionen sind mögliche Folgen. Am besten stellt man sich schon morgens die Tagesration von eineinhalb bis zwei Liter bereit. Wer unsicher ist, ob er genug getrunken hat, sollte vor dem Sport noch mal ein großes Glas Wasser trinken.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Wie Schüler den richtigen Beruf finden

Einen passenden Beruf gibt es für jeden. Doch wer gerade sein Abitur macht, verzweifelt manchmal an den Möglichkeiten. Sich an früher zu erinnern, …
Wie Schüler den richtigen Beruf finden

Verdacht auf Berufskrankheit - was nun zu tun ist

In manchen Berufen wie Frisör oder Bäcker gibt es ein erhöhtes Risiko, aufgrund des Jobs zu erkranken. Was sollten Betroffene tun, wenn der Verdacht …
Verdacht auf Berufskrankheit - was nun zu tun ist

Mit Blindenhund und Stock in die Kletterhalle

Sportklettern boomt. Immer mehr Menschen hangeln sich in Hallen und an Wänden bunte Griffe hoch. Unter ihnen sind auch Menschen mit Multipler …
Mit Blindenhund und Stock in die Kletterhalle

Kommentare