Bei Urlaubsstress: Drei-Minuten-Atemübung hilft

Vor der Abreise geht es zu Hause meist noch einmal richtig hektisch zu. Atemübungen helfen, um sich zu entspannen. Foto: dpa-infocom

Viele kennen die Situation: Vor dem Aufbruch in den Urlaub kommt noch einmal Stress auf: Wurde alles eingepackt und an alles gedacht? Als Gegenmaßnahme gibt es kurze Atemübungen, die zur Entspannung beitragen.

Berlin (dpa/tmn) - Kurz bevor es in den Urlaub geht, wird es für viele noch einmal besonders stressig. Der Koffer muss gepackt, die Blumenpflege organisiert und im Job die Übergabe gemacht werden. Dann hilft es, mit einer Drei-Minuten-Atemübung zu entspannen.

Der Sinn der Übung sei es, aus dem Gedankenkarussell kurz auszusteigen. Dafür setzt man sich am besten hin, schließt die Augen und nimmt für drei Minuten alle Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen bewusst wahr, rät Günter Hudasch vom Achtsamkeitsverband MBSR-MBCT. Die Aufmerksamkeit lenkt man immer wieder auf den Atem und versucht dabei, im Moment zu bleiben und den Körper als Ganzes und als Einheit zu erfassen.

Auch interessant

Meistgelesen

Studie enthüllt: Veganer sind oft depressiver als Fleischesser
Studie enthüllt: Veganer sind oft depressiver als Fleischesser
Mann hat riesiges Loch im Schädel - wegen zu vieler Energydrinks
Mann hat riesiges Loch im Schädel - wegen zu vieler Energydrinks
Kurioses Rezept geht viral – und das ganze Netz lacht sich kaputt
Kurioses Rezept geht viral – und das ganze Netz lacht sich kaputt
Schöner Schwung: So werden Ihre Donauwellen perfekt
Schöner Schwung: So werden Ihre Donauwellen perfekt

Kommentare