Studie

Genvariante lässt Menschen älter aussehen

+
Ein Gen kann schuld sein an Falten.

Wie alt jemand aussieht, hängt nicht allein vom biologischen Alter ab. Auch Erbgut und Lebensstil spielen eine Rolle. Ein einzelnes Gen scheint einen besonders großen Einfluss zu haben.

Menschen mit bestimmten Varianten eines einzelnen Gens sehen im Schnitt knapp zwei Jahre älter aus als ihre Altersgenossen. Forscher um Manfred Kayser vom Erasmus MC University Medical Center in Rotterdam (Niederlande) gehen davon aus, dass der DNA-Abschnitt MC1R beeinflusst, ob ein Gesicht jung oder alt wirkt, wie sie im Fachjournal „Current Biology“ schreiben.

Kayser und Kollegen, von denen einige für einen großen Konsumgüterhersteller arbeiten, griffen für ihre Untersuchung auf 2693 Teilnehmer einer Studie zurück, die seit 1990 durchgeführt wird. Betrachter bekamen zunächst hoch aufgelöste Fotos der Probanden vorgelegt und mussten ihr Alter schätzen.

Die Forscher suchten dann im Erbgut der Probanden nach jeweiligen Gemeinsamkeiten unter den Jünger- und den Ältergeschätzen. Den mit Abstand deutlichsten Zusammenhang fanden sie bei MC1R. Das Gen ist bereits bekannt dafür, dass es unter anderem Haarfarbe und Hautbräunung kontrolliert.

Jung oder alt?

Menschen können in ihrem Erbgut zwei Standardversionen von MC1R haben, aber auch eine oder gar zwei Varianten davon. Das Team um Kayser stellte fest, dass Probanden mit zwei Varianten durchschnittlich zwei Jahre älter geschätzt werden als solche ohne Varianten. Träger mit einer Variante lagen dazwischen. Nach Angaben der Forscher zeigten sich diese Zusammenhänge unabhängig von Alter, Geschlecht, Hautfärbung und Hautschäden durch Sonneneinwirkung.

„Zum ersten Mal wurde ein Gen gefunden, das teilweise erklärt, warum manche Leute älter und andere jünger aussehen für ihr Alter“, sagte Kayser laut einer Pressemitteilung. Frühere Studien hatten ergeben, dass genetische Anlagen und Umwelteinflüsse etwa je zur Hälfte zum wahrgenommenen Alter beitragen.

Für den Genetiker Lars Bertram von der Universität zu Lübeck ist die Studie von Kayser und Kollegen „interessant und gut gemacht“. In diesem Umfang sei eine Untersuchung zu den genetischen Ursachen des Alterns noch nicht durchgeführt worden. Allerdings hätten seiner Meinung nach die Zusammenhänge zwischen den MC1R-Varianten und bestimmten Hautphänomenen besser herausgearbeitet werden sollen.

Auch der Humangenetiker Markus Nöthen von der Universität Bonn hält die Studie und ihre Ergebnisse für solide. Allerdings seien sie bei der Suche nach den genetischen Ursachen des Alterns nur ein erster Schritt. „Aber ein sehr wichtiger erster Schritt.“ Womöglich seien Hunderte Gene am Prozess des Alterns beteiligt. Das könnte man aber nur mit deutlich größeren Stichproben aus verschiedensten Volksgruppen herausfinden.

Die 10 schrägsten Schönheitsbehandlungen 

Die 10 schrägsten Schönheitsbehandlungen der Welt
Schönheit ist ein Geheimnis, sagt man. Doch einige behaupten die Formel der Schönheit gefunden zu haben. Schneckenschleim, Schlangenmassage oder Nachtigallkot sollen wahre Wundermittel sein. Klicken Sie sich durch die zehn ungewöhnlichsten Wellness-und Schönheitsbehandlungen der Welt: © obs-Deutsche-Bundesstiftung
Die 10 schrägsten Schönheitsbehandlungen der Welt
Schneckensekret-Creme: Chilenische Schneckenfarmer, die täglich bis zu den Ellbogen in Schneckenschleim steckten, entdeckten durch Zufall die Heilkraft des Erdschneckenschleims: ihre Schnittwunden an Armen und Händen verheilten besonders schnell. Mittlerweile gilt das Schneckensekret als Wundermittel gegen Falten, Sonnenflecken, Narben und Akne, Dehnungsstreifen oder Verbrennungen. © dpa-mm
Die 10 schrägsten Schönheitsbehandlungen der Welt
Weinbad Wine Spa: Der Beaujolais Nouveau est arrivé - diesen Satz verstehen Japaner völlig anders als Weinkenner. Während die einen mit einem Glas darauf anstoßen, baden die Asiaten darin. Im "Yunessun Spa Resort" in Japan wird nicht mit, sondern vielmehr im Beaujolais Nouveau entspannt. Wer eine Auszeit ohne Alkohol bevorzugt, kann in Kaffee, Grünem Tee, Sake oder Schokolade eintauchen. © AFP
Die 10 schrägsten Schönheitsbehandlungen der Welt
Blattgold-Gesichtsmaske: Wer sich einmal wie ein Bond-Girl fühlen möchte oder es einfach besondes edel mag, kann sich im Eldorado Hotel in Santa Fe eine Gesichtsbehandlung mit 24 karätigem Blattgold gönnen. Die Maske soll die Haut straffen und das Erscheinungsbild verjüngen. © dpa
Die 10 schrägsten Schönheitsbehandlungen der Welt
Entgiftung mit Blutegeln: In der Medizin leisten Blutegel schon seit Jahrhunderten ihre Dienste. Doch seit Demi Moore öffentlich für die Blutegeltherapie als natürliche Alternative zur Blutentgiftung geschwärmt hat, haben sich die kleinen Blutsauger auch einen Platz in der Welt der Schönheitsbehandlungen erkämpft. Die kleinen Sauger beißen sich fest und setzen Enzyme frei, die in den Blutkreislauf gelangen und das Blut entgiften. © AFP
Die 10 schrägsten Schönheitsbehandlungen der Welt
Fische als Fußpfleger: Mit viel Genuß knabbern kleinen Fische abgestorbene Hautschuppen an den Füssen ab. Die Vorliebe der "Garra Rufa" (dt. Saugbarbe) hat dem Fußpfleger sogar einen akademischen Titel beschert:  "Doktor Fish". Das Ergebnis einer Behandlung im Aquarium: Verbesserte Durchblutung und samtweiche Haut. © dpa
Die 10 schrägsten Schönheitsbehandlungen der Welt
Viagra für Haare: 100 Prozent organisch sind die Produkte bei Hari’s Salon in London. Kaviar, Sperma vom Agnus-Rind oder Smoothies gehören hier zur Haarpflege. Die Inhaltstoffe der Pflege-Cocktails sind ein offenes Geheimnis und für Promis ein "must".    © dpa
Die 10 schrägsten Schönheitsbehandlungen der Welt
Plazenta-Gesichtsbehandlung: Eine Firma in Singapur bietet Gesichtspflegeprodukte an, die menschliche Plazenta zum Hauptinhaltsstoff haben. Die Produkte versprechen unfassbar viele positive Effekte, unter anderem Zellerneuerung und ein verbessertes Hautbild. Preisgünstiger sind die Produkte mit der Plazenta von Schafen. © dpa-mm
Die 10 schrägsten Schönheitsbehandlungen der Welt
Gesichtscreme mit Nachtigallenkot: Eine Creme aus Nachtigallexkrement galt unter japanischen Geishas als Geheimtipp, um ihre von zinkhaltigem Make-Up geschädigte Haut zu regenerieren. Das Wissen der Geishas ist mittlerweile auch in Spas in New York oder London zu haben. Bei der modernen Variante wird der Kot sterilisiert und mit Reiskleie vermischt.  © gms
Die 10 schrägsten Schönheitsbehandlungen der Welt
Massage in der Vollzugsanstalt: Strand oder Knast? Entspannung hinter Gittern gibt es in Thailand. Das ungewöhnlichen Ambiente findet man in der Chiang Mai Vollzugsanstalt. Weibliche Häftlinge bieten hier günstige Massagen und Haarbehandlungen an. Das Projekt soll inhaftierten Frauen, die kurz vor der Entlassung stehen, die Rehabilitation erleichtern. © dpa
Die 10 schrägsten Schönheitsbehandlungen der Welt
Schlangenmassage: Die Reptilien gleiten auf dem Körper auf und ab und sollen so Verspannungen lösen oder Muskelschmerzen lindern. Diese Therapie eigent sich nicht für schwache Nerven. Auf der "Ada Barak's Carnivorous Plant Farm" in Israel sind jedoch die Schlangenmassagen für alle Körperregionen sehr gefragt. © AFP

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Influenza: Was steckt hinter Grippe-Symptomen - ohne Fieber?
Influenza: Was steckt hinter Grippe-Symptomen - ohne Fieber?
Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft
Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft
Mundkrebs? Bei welchen Veränderungen im Mundraum Sie zum Arzt gehen sollten
Mundkrebs? Bei welchen Veränderungen im Mundraum Sie zum Arzt gehen sollten
Carsten Maschmeyer leidet an weißem Hautkrebs - so gefährlich ist die Diagnose wirklich
Carsten Maschmeyer leidet an weißem Hautkrebs - so gefährlich ist die Diagnose wirklich

Kommentare