Heimisches Gemüse im Winter: Mit Kohl und Co fit bleiben

+
In Grünkohl stecken viele Vitamine. Foto: Carmen Jaspersen

Wintergemüse steckt voller Nährstoffe. Es gibt also keinen Grund, auf Vitamine in der kalten Jahreszeit zu verzichten. Besonders beliebt sind Grünkohl und Wirsing.

Köln (dpa/tmn) - Viele vermissen im Winter frische Lebensmittel, von denen es im Sommer so viele gibt. Aber auch im Winter müssen Verbraucher nicht auf frisches Obst und Gemüse verzichten, erläutert die Kampagne "Deutschland - Mein Garten".

Beispielsweise Kohlsorten wie Grünkohl und Wirsing enthalten besonders viel Vitamin C und haben in der kalten Jahreszeit Saison. Ähnlich ist es mit Wurzelgemüse wie Steckrüben, die ebenfalls viele Vitamine enthalten und zugleich kalorienarm sind.

Beim Obst können Verbraucher derzeit beispielsweise zu Äpfeln und Birnen greifen - und sie am besten mit Schale essen, weil diese besonders viele wichtige Nährstoffe enthält.

Auch interessant

Meistgelesen

Unglaublich: Das kann passieren, wenn Sie nie frühstücken
Unglaublich: Das kann passieren, wenn Sie nie frühstücken
Studie enthüllt: Viele Deutsche haben das Rauchen satt
Studie enthüllt: Viele Deutsche haben das Rauchen satt
Ist Ihr Zahnputzbecher aus Plastik? Dann werfen Sie ihn schnell weg
Ist Ihr Zahnputzbecher aus Plastik? Dann werfen Sie ihn schnell weg
Hype um Superfood: Ist Kokosöl wirklich so gesund?
Hype um Superfood: Ist Kokosöl wirklich so gesund?

Kommentare