Kopfschmerzen entstehen häufig im Kiefer

+
Kopfschmerzen entstehen häufig im Kiefer

Pochend, dumpf oder drückend: 200 Arten von Kopfschmerzen quälen regelmäßig rund 55 Millionen Deutsche. Doch wenn der Kopf dröhnt, kann das an den Zähnen liegen.

Anne Wolowski, Oberärztin für Zahnärztliche Prothetik an der Uniklinik Münster, erklärte im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa, woran das liegt. "Wenn man mit den Zähnen knirscht oder die Kiefer fest zusammenbeißt, können Spannungs-Kopfschmerzen auftreten", sagte die Expertin im Vorfeld des Zahnärztetages Westfalen-Lippe in Gütersloh.

dpa

Meistgelesen

Globuli: Was hinter homöopathischen Arzneien steckt
Globuli: Was hinter homöopathischen Arzneien steckt
"Crawling" als Trend: Wird Krabbeln jetzt das neue Yoga?
"Crawling" als Trend: Wird Krabbeln jetzt das neue Yoga?
Spinnengift kann Gehirnschäden nach Schlaganfall mindern
Spinnengift kann Gehirnschäden nach Schlaganfall mindern
Tuberkulose: Fälle in Deutschland nehmen zu
Tuberkulose: Fälle in Deutschland nehmen zu

Kommentare