Laserpointer sind für Augen gefährlich

+
Laserpointer auf Lukas Podolski bei der Fußball WM 2010.

Baierbrunn - Vor Sehschäden durch leistungsstarke Laserpointer warnen Wissenschaftler der Hochschule Aalen.  

Selbst über 50 Meter hinweg erzeugten die Geräte ein so intensives Licht, dass die Netzhaut bleibende Schäden erleide, heißt es in der “Apotheken Umschau“.

“Da schützt weder der Lidschutzreflex noch instinktives Wegschauen“, wird Jürgen Nolting, Studiendekan für Augenoptik, zitiert. Laserpointer sind kleine handliche Lichtzeiger, die gerne bei Vorträgen benutzt werden.

dapd

Meistgelesen

Globuli: Was hinter homöopathischen Arzneien steckt
Globuli: Was hinter homöopathischen Arzneien steckt
"Nimm die Eier in die Hand!": Urologen rufen zum "Hodencheck" auf
"Nimm die Eier in die Hand!": Urologen rufen zum "Hodencheck" auf
Spinnengift kann Gehirnschäden nach Schlaganfall mindern
Spinnengift kann Gehirnschäden nach Schlaganfall mindern
Tuberkulose: Fälle in Deutschland nehmen zu
Tuberkulose: Fälle in Deutschland nehmen zu

Kommentare