Macht seinem Namen Ehre: Zuckermais ist energiereich

+
Zuckermais enthält neben Zucker auch viel Eiweiß. Foto: Stefan Sauer

Viele Zuckerarten stecken in ihm drin, insofern ist sein Name durchaus gerechtfertigt. Außerdem aber enthält der Zuckermais auch eine Menge Eiweiß, das ihn zu einem wertvollen Nahrungsmittel macht.

Bonn (dpa/tmn) - Zuckermais ist quasi der Süße unter den Gemüsen. Er enthält reichlich Kohlenhydrate, darunter mehrere Zuckerarten. Insbesondere handelt es sich dabei um Saccharose, erläutert der Verbraucherinformationsdienst aid.

Allerdings steckt im Mais auch recht viel Eiweiß - und das mit einer hohen biologischen Wertigkeit. Je höher die biologische Wertigkeit eines Nahrungsmittels ist, desto besser kann das Protein verwertet werden. Außerdem enthält Mais die Vitamine B1, B2 und B6 sowie Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium und Zink.

Generell gilt, dass Mais möglichst frisch verzehrt werden sollte. Da der Zucker sehr schnell in Stärke umgewandelt wird, verliert der Mais rasch seinen süßen Geschmack.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Arbeit beeinflusst die Fruchtbarkeit von Frauen

"Bloß nicht schwer heben" - das bekommen schwangere Frauen oft zu hören. Eine Studie legt nun nahe, dass auch Frauen, die noch schwanger werden …
Arbeit beeinflusst die Fruchtbarkeit von Frauen

Forscher haben den "perfekten Mund" gefunden

 Gibt es eine Formel für den ästhetisch "perfekten" Mund? US-Forscher haben sie nach eigenen Angaben zumindest für weiße Frauen gefunden.
Forscher haben den "perfekten Mund" gefunden

Wieder Masernfälle in mehreren Bundesländern

In einigen Bundesländern bereiten Masernviren derzeit wieder Probleme. Mehrere Fälle der hochansteckenden Krankheit wurden unter anderem aus Sachsen …
Wieder Masernfälle in mehreren Bundesländern

Kommentare