Gefahr: Putzmittel schaden dem Herzen

+
Gefahr: Putzmittel schaden dem Herz

Basel - Putzen kann für unsere Gesundheit gefährlich sein. Wissenschaftler haben jetzt herausgefunden, dass ein Sauberkeitsfimmel dem Herzen schaden kann.

Raumduft, Essigreiniger oder Anti-Schimmelspray - das Sortiment um einen Haushalt in Schuss zu halten, scheint grenzenlos.

Dass Putzmittel aber auch schädlich für die Gesundheit sein können, ist schon länger bekannt. Häufig sind sie die Ursache für Atemwegsbeschwerden, auch Asthma.

Jetzt haben Schweizer Wissenschaftler der Universität Basel in einer Studie festgestellt, dass die Haushaltsreiniger auch Herzrythmusstörungen hervorrufen können. Besonders die Duftstoffe sind gefährlich. Die Mediziner untersuchten 581 Studieteilnehmer nach dem Gebrauch von Reinigungssprays, Lufterfrischern und parfümierten Produkten. In ihrer Untersuchung konnten die Forscher einen Zusammenhang zwischen dem Gebrauch und den Beschwerden nachweisen.

Um weitere Gesundheitsrisiken auszuschließen, sind jetzt Langzeitstudien nötig.

ml

Meistgelesen

Globuli: Was hinter homöopathischen Arzneien steckt
Globuli: Was hinter homöopathischen Arzneien steckt
"Crawling" als Trend: Wird Krabbeln jetzt das neue Yoga?
"Crawling" als Trend: Wird Krabbeln jetzt das neue Yoga?
Spinnengift kann Gehirnschäden nach Schlaganfall mindern
Spinnengift kann Gehirnschäden nach Schlaganfall mindern
Tuberkulose: Fälle in Deutschland nehmen zu
Tuberkulose: Fälle in Deutschland nehmen zu

Kommentare