Richtiges Händewaschen in 40 Sekunden

+
Richtiges Händewaschen in 40 Sekunden.

Berlin - Hände können Krankheitserreger verbreiten - das ist spätestens seit der EHEC-Epidemie bekannt. Deshalb sollten sie regelmäßig gewaschen werden. Wie man es richtig macht, erfahren Sie hier.

Händewaschen empfiehlt sich vor der Essenszubereitung sowie vor den Mahlzeiten und immer nach dem Toilettengang.

Die AOK gibt Tipps, wie die Hände in 40 Sekunden gründlich sauber zu bekommen sind:

  1. Hände unter fließendes Wasser halten
  2. Seife - am besten aus dem Spender - in die Handfläche geben
  3. Handflächen aneinander reiben und mit verschränkten Fingern verteilen
  4. beide Daumen mit der jeweils anderen Hand umschließen und rotierend reiben
  5. Fingerkuppen im Handteller kreisend bewegen
  6. Hände gründlich mit Wasser abspülen
  7. sorgfältig abtrocknen, am besten mit einem Einwegtuch
  8. mit dem Tuch den Wasserhahn zudrehen und das Tuch entsorgen
    dapd

Meistgelesen

Globuli: Was hinter homöopathischen Arzneien steckt
Globuli: Was hinter homöopathischen Arzneien steckt
"Crawling" als Trend: Wird Krabbeln jetzt das neue Yoga?
"Crawling" als Trend: Wird Krabbeln jetzt das neue Yoga?
"Nimm die Eier in die Hand!": Urologen rufen zum "Hodencheck" auf
"Nimm die Eier in die Hand!": Urologen rufen zum "Hodencheck" auf
Spinnengift kann Gehirnschäden nach Schlaganfall mindern
Spinnengift kann Gehirnschäden nach Schlaganfall mindern

Kommentare