Pandaaugen und Make-up-Ränder

Schminken im Sommer: So bleibt Ihr Make-up auch bei Hitze schön

Eine Frau tuscht ihre Wimpern und guckt dabei in einen runden Spiegel. (Symbolbild)
+
Wer im Sommer seine Augen schminkt, sollte am besten wasserfeste Produkte verwenden. (Symbolbild)

Hitze und Schweiß machen Schminken im Sommer zu einer schwierigen Angelegenheit. Eine Expertin verrät, wie Ihr Make-up trotz Hitze schön bleibt.

Frankfurt am Main – Pandaaugen, Make-up-Ränder und ein Fettglanz in der T-Zone? Das passiert nicht nur Schminkanfängern, sondern auch erfahrenen Männern und Frauen vor allem im Sommer. Denn Hitze und Schweiß können das morgens noch schöne Make-up schnell in einen Albtraum verwandeln. Ricarda Zill, Kosmetik-Expertin beim Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel, gibt Tipps, wie das Make-up an heißen Tagen lange hält, 24vita.de berichtet.

Um Hautreizungen zu vermeiden, gilt in jedem Fall: Das Mindesthaltbarkeitsdatum von Kosmetikprodukten darf nicht überschritten sein*. Stiftung Warentest hat Make-up-Produkte geprüft. Bevor Sie dann tatsächlich mit dem Schminken im Sommer beginnen, sollten Sie darauf achten, dass Ihre Gesichts- und Augenpflege gut eingezogen ist. Es darf kein Fettfilm auf der Haut zurückbleiben. Öle und Fette können wasserfeste Inhaltsstoffe lösen und zu Pandaaugen führen, erklärt Ricarda Zill. *24vita.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren Redakteurinnen und Redakteuren leider nicht beantwortet werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die perfekte Temperatur für Glühwein: So heiß darf er tatsächlich sein
Gesundheit
Die perfekte Temperatur für Glühwein: So heiß darf er tatsächlich sein
Die perfekte Temperatur für Glühwein: So heiß darf er tatsächlich sein
Sie war eine der dicksten Frauen der Welt - so sieht sie heute nicht mehr aus
Gesundheit
Sie war eine der dicksten Frauen der Welt - so sieht sie heute nicht mehr aus
Sie war eine der dicksten Frauen der Welt - so sieht sie heute nicht mehr aus
Booster-Impfung gegen Corona: Diese Nebenwirkungen sind bisher bekannt
Gesundheit
Booster-Impfung gegen Corona: Diese Nebenwirkungen sind bisher bekannt
Booster-Impfung gegen Corona: Diese Nebenwirkungen sind bisher bekannt
Corona-Booster „so schnell wie möglich“!? Wer sich die Auffrischimpfung jetzt geben lassen sollte laut Experte
Gesundheit
Corona-Booster „so schnell wie möglich“!? Wer sich die Auffrischimpfung jetzt geben lassen sollte laut Experte
Corona-Booster „so schnell wie möglich“!? Wer sich die Auffrischimpfung jetzt geben lassen sollte laut Experte

Kommentare