Der Superfood Trend geht weiter

+

Superfoods sind heutzutage in aller Munde. Ein Blick auf die Supermarktregale reicht, um die Bedeutung des Food-Trends zu erkennen: Chia Samen, Goji Beeren oder Quinoa reihen sich aneinander und wollen die Essgewohnheiten der Deutschen revolutionieren.

Die Lebensmittel versprechen wahre Wunder in Sachen Gesundheit. Doch halten die Produkte wirklich, was sie versprechen? Wir zeigen die aktuellen Trends und verraten Ihnen, welche Superfoods wirklich wirken.

Was bringt Superfood?

Der Umsatz und Bedarf an Superfood steigt seit Jahren kontinuierlich an. Dabei herrscht bei dem Thema noch immer große Unsicherheit. Was genau ist Superfood überhaupt? Hier stoßen wir auf das erste Problem, denn eine rechtlich bindende Definition der Lebensmittel gibt es nicht. So können auch gewöhnliche Produkte schnell als Superfood verkauft werden. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung erklärt die steigende Beliebtheit der Produkte mit der Verbindung von Exotik und Gesundheitswert. Diese Kombination reize viele Menschen, wodurch der Superfood-Markt boomt. Die Werbeindustrie hat dieses Konzept längst erkannt, womit der Trend beschleunigt wurde.

Superfoods versprechen Nähr-, Wirk- und/oder Vitalstoffe in sehr hoher Menge zu liefern. Manche Hersteller werben sogar damit, chronische Krankheiten zu lindern. Wenn es nun keine gültige Definition von Superfood gibt, wie kann der Verbraucher sich dann der Wirkung sicher sein? Zunächst sollten Sie den Produkten kritischer gegenüberstehen. So kann das Superfood noch so viele Vitamine und Nährstoffe in sich tragen, wenn im Endprodukt nur kleine Spuren vorkommen, kann keine Wirkung erzielt werden. Der Müsliriegel mit Goji Beeren ist also vielleicht gut für das Gewissen, bringt als Snack allerdings eher wenig Wirkung. Um Ergebnisse zu erzielen, sollten die Produkte demnach regelmäßig und in größeren Mengen konsumiert werden. So angewandt können Superfoods durchaus einen positiven Effekt auf die Gesundheit vorweisen.

Was sind die besten Superfoods?

Täglich erscheinen neue Studien über die Wirksamkeit von Superfood. Hierbei gibt es mehr und weniger glaubwürdige Ergebnisse. Fakt ist allerdings: Was anderen Kulturen schon seit Jahrhunderten als natürliches Wundermittel bekannt ist, kann nicht schlecht sein. Ein Blick über den Tellerrand kann sich also durchaus lohnen. Besonders bekannt geworden sind in den letzten Jahren Chia Samen, Goji Beeren oder Quinoa. Die Lebensmittel sind ihrer Heimat schon seit langer Zeit bewährt. Erst mit dem Durchbruch der Superfoods in Europa kamen sie auch hier immer häufiger auf den Tisch.

Chia Samen sind mittlerweile die Klassiker unter den Superfoods. Sie stammen ursprünglich aus Südamerika und wurden schon von den Mayas verwendet. Chia Samen enthalten große Mengen an Omega-3-Fettsäuren, Calcium und Eisen. Zu den etwas neueren Trends gehörten spezielle Pilze. Der sogenannte König der Pilze, der Reishi, wird in ganz Asien schon seit Jahrtausenden genutzt. Der Pilz soll die allgemeine Vitalität verbessern, in China gilt er sogar als „Pilz der Unsterblichkeit“. Superfoods müssen allerdings nicht unbedingt exotisch sein, denn auch heimische Lebensmittel stecken voller Energie. Als Allround Superfood lässt sich die Heidelbeere bezeichnen, welche die ganze Bandbreite an wichtigen Inhaltsstoffen bereithält. Aber auch Brennnessel, Feldsalat oder Leinsamen überzeugen ähnlich wie ihre exotischen Verwandten.

Wie kann ich Superfood sinnvoll in den Alltag integrieren?

Wie Sie nun wissen, haben kleine Mengen Superfood kaum Auswirkungen auf Ihre Gesundheit. Eine langfristige Ernährungsumstellung kann hingegen viel bewirken. Im Internet finden sich zahlreiche Ernährungspläne, welche Superfoods optimal in Ihre Ernährung integrieren. Hier können Sie natürlich kreativ werden: Overnight Oats zum Frühstück, einen gesunden Smoothie mit Spinat als Zwischenmalzeit, mittags einen Vollkorn-Toast mit Avocado und abends Feldsalat mit allerlei Zugaben. Schier endlose Kombinationsmöglichkeiten machen die Superfood-Ernährung abwechslungsreich, gesund und lecker. Passen Sie also Ihre Ernährung den Superfoods an und profitieren Sie von den Eigenschaften der Superfoods.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie war eine der dicksten Frauen der Welt - so sieht sie heute nicht mehr aus
Gesundheit
Sie war eine der dicksten Frauen der Welt - so sieht sie heute nicht mehr aus
Sie war eine der dicksten Frauen der Welt - so sieht sie heute nicht mehr aus
Corona-Impfung: So lange sollten Sie davor und danach auf Alkohol verzichten
Gesundheit
Corona-Impfung: So lange sollten Sie davor und danach auf Alkohol verzichten
Corona-Impfung: So lange sollten Sie davor und danach auf Alkohol verzichten
Essen Sie so viel Eiweiß, Fett & Co. pro Mahlzeit, werden Sie schlank
Gesundheit
Essen Sie so viel Eiweiß, Fett & Co. pro Mahlzeit, werden Sie schlank
Essen Sie so viel Eiweiß, Fett & Co. pro Mahlzeit, werden Sie schlank

Kommentare