Mythos oder Wahrheit

Sind Flipflops schlecht für die Füße?

+
Es gibt Stimmen, die behaupten, Flipflops seien ungesund. Aber ob das stimmt?

Im Sommer werden die Füße wieder freier und die Schuhmode luftiger. Immer wieder hört man aber, dass Flipflops schlecht für den Gang sind - stimmt das?

Flipflops sind schlecht für die Füße - hört man immer wieder. Stimmt das eigentlich? Nein, sagt Sebastian Manegold, Leiter der Sektion Fuß- und Sprunggelenkchirurgie im Charité Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie. Das gilt zumindest für Menschen, die keine ausgeprägten Fehlstellungen, haben.

Gesunde Füße

Auch bei Menschen mit gesunden Füßen verändert sich zwar mit Flipflops das Gangbild: "Es ist kein natürliches Laufen." Manegold erklärt: "Mit den Zehen stößt man sich sonst ab, es ist bei Flipflops eher so, dass man versucht mit ihnen den Schuh zu fixieren." Man krallt sich mit den Zehen fest. Per se schädlich für die Füße ist das aber nicht. Dass mit Flipflops beim Sport oder auch beim Gehen auf Kopfsteinpflaster das Verletzungsrisiko höher ist, dürfte allerdings jedem klar sein.

Auch wenn Flipflops an den Füße scheinbar ungefährlich sind, heißt es Augen auf beim Kauf: Viele der beliebten Plastik-Schlappen sind mit chemischen Schadstoffen belastet.

Wenn es im Sommer richtig heiß ist, sind offene Schuhe beliebt. Wer an Schweißfüßen leidet, sollte jedoch ein paar Tipps beherzigen.

dpa/tmn

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Arbeit beeinflusst die Fruchtbarkeit von Frauen

"Bloß nicht schwer heben" - das bekommen schwangere Frauen oft zu hören. Eine Studie legt nun nahe, dass auch Frauen, die noch schwanger werden …
Arbeit beeinflusst die Fruchtbarkeit von Frauen

Forscher haben den "perfekten Mund" gefunden

 Gibt es eine Formel für den ästhetisch "perfekten" Mund? US-Forscher haben sie nach eigenen Angaben zumindest für weiße Frauen gefunden.
Forscher haben den "perfekten Mund" gefunden

Wieder Masernfälle in mehreren Bundesländern

In einigen Bundesländern bereiten Masernviren derzeit wieder Probleme. Mehrere Fälle der hochansteckenden Krankheit wurden unter anderem aus Sachsen …
Wieder Masernfälle in mehreren Bundesländern

Kommentare