Hamster brauchen im Käfig Platz zum Buddeln

+
Hamster graben für ihr Leben gern - eine Stelle im Käfig sollten Halter deshalb hoch einstreuen, damit die kleinen Nager buddeln können.

Sie sind klein und niedlich - und als Haustiere sehr beliebt: Hamster sind in vielen Haushalten zu finden. Dabei sind die Tiere mitunter anspruchsvoll. Wenn sie in einem Käfig gehalten werden, legen sie Wert auf eine Buddelecke.

München - Hamster mögen es, wenn es im Käfig einen Platz zum Graben gibt. Wer sich ein Tier anschafft, sollte deshalb darauf achten, dass er eine Stelle im Gehege sehr hoch einstreut. Ideal sind 30 bis 50 Zentimeter, berichtet die Zeitschrift "Ein Herz für Tiere" (Ausgabe 5/2015). Besitzer können ihren Hamstern auch einen kleinen Buddelkasten bauen. Als Einstreu eignet sich zum Beispiel Bioheu.

dpa/tmn

Meistgelesen

Machen Sie es sich "hyggelig": Das Glücksrezept der Dänen
Machen Sie es sich "hyggelig": Das Glücksrezept der Dänen
Sinkende Immobilienpreise? Darauf sollten Käufer achten
Sinkende Immobilienpreise? Darauf sollten Käufer achten
Darum sollten Hunde besser nicht mit Stöcken spielen
Darum sollten Hunde besser nicht mit Stöcken spielen
Gesundheit
Globuli: Was hinter homöopathischen Arzneien steckt
Globuli: Was hinter homöopathischen Arzneien steckt

Kommentare