Hygiene: Zahnprothese zweimal am Tag reinigen

+
Die Pflege einer Zahnprothese ist nicht immer ganz einfach. Wie es geht, erklärt die Bundeszahnärztekammer und das Zentrum für Qualität in der Pflege in einem Erklärvideo. Foto: Hans Wiedl

Zahnhygiene ist unerlässlich, das gilt auch bei Zahnprothesen. Bundeszahnärztekammer und das Zentrum für Qualität in der Pflege haben hierfür ein Erklärvideo für die richtige Mundhygiene hochgeladen.

Berlin (dpa/tmn) - Eine Zahnprothese sollte zweimal am Tag gereinigt werden. Sonst können sich Bakterien und Beläge anlagern, die etwa zu Infektionen der Mundschleimhaut führen. Darauf weisen die Bundeszahnärztekammer und das Zentrum für Qualität in der Pflege in einem Erklärvideo zur Mundhygiene hin.

Bevor man den Zahnersatz herausnimmt, sollte man den Mund mit etwas lauwarmem Wasser ausspülen und die Wangen leicht aufpusten - der Druck erleichtere die Entnahme der Prothese.

Erklärvideo

Meistgelesene Artikel

Des Deutschen liebstes Getränk: 10 Kaffeemaschinen im Test

Ein Deutscher trinkt in seinem Leben durchschnittlich 77.000 Tassen Kaffee. Bei diesen Mengen sollten man auf die richtige Kaffeemaschinen nicht …
Des Deutschen liebstes Getränk: 10 Kaffeemaschinen im Test

Verdacht auf Berufskrankheit - was nun zu tun ist

In manchen Berufen wie Frisör oder Bäcker gibt es ein erhöhtes Risiko, aufgrund des Jobs zu erkranken. Was sollten Betroffene tun, wenn der Verdacht …
Verdacht auf Berufskrankheit - was nun zu tun ist

Mit Blindenhund und Stock in die Kletterhalle

Sportklettern boomt. Immer mehr Menschen hangeln sich in Hallen und an Wänden bunte Griffe hoch. Unter ihnen sind auch Menschen mit Multipler …
Mit Blindenhund und Stock in die Kletterhalle

Kommentare