Tier-Ratgeber

Kaninchen mindestens zu zweit halten

+
Zu zweit ist es besser: Kaninchen mögen es nicht, allein zu leben.

Wer mit dem Gedanken spielt, sich ein Haustier anzuschaffen, tendiert vielleicht dazu, es erst einmal mit nur einem Tier zu versuchen. Bei Kaninchen ist davon jedoch abzuraten.

Kaninchenbesitzer sollten darauf achten, dass sie die Tiere mindestens zu zweit halten. Die Vierbeiner sind sehr gesellig und leiden darunter, wenn sie alleine leben. Im schlimmsten Fall werden sie sogar krank.

Wer ursprünglich zwei Kaninchen hatte, und eines verstirbt, sollte deshalb immer ein neues anschaffen. Darauf weist die Zeitschrift "Gesunde Tierliebe" (Sommer 2015) hin. Die Tiere sollten idealerweise ungefähr im gleichen Alter sein.

dpa

Meistgelesen

Karriere
In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen
In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen
Machen Sie es sich "hyggelig": Das Glücksrezept der Dänen
Machen Sie es sich "hyggelig": Das Glücksrezept der Dänen
Darum sollten Hunde besser nicht mit Stöcken spielen
Darum sollten Hunde besser nicht mit Stöcken spielen
Gesundheit
Globuli: Was hinter homöopathischen Arzneien steckt
Globuli: Was hinter homöopathischen Arzneien steckt

Kommentare