Die fünf am häufigsten gewählten Lehrberufe

+
Wer sich noch nicht sicher ist, welcher Beruf der richtige ist, kann sich bei der Industrie- und Handelskammer informieren. Foto: Marijan Murat

Feuerwehrmann, Schauspielerin, Tierpfleger? - Das hört man immer wieder, wenn man Kinder fragt, was sie einmal werden wollen. Aber welches sind die Berufe, die Schulabgänger dann am häufigsten erlernen?

Bonn (dpa/tmn) - In Deutschland gibt es über 300 anerkannte Ausbildungsberufe. Da hat manch ein Schulabgänger die Qual der Wahl. Welche Ausbildungsberufe werden am häufigsten gewählt? Die Top 5:

Platz 1: Kaufmann für Büromanagement (29 136 Neuabschlüsse)

Platz 2: Kaufmann im Einzelhandel (26 514 Neuabschlüsse)

Platz 3: Verkäufer (25 209 Neuabschlüsse)

Platz 4: Kraftfahrzeugmechatroniker (20 193 Neuabschlüsse)

Platz 5: Industriekaufmann (18 321 Neuabschlüsse)

Die Daten stammen vom Bundesinstitut für Berufsbildung, die Erhebung wurde zum 30. September 2014 gemacht.

Auch interessant

Meistgelesen

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus
Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus
Verrückt: In diesen Berufen arbeiten die meisten Psychopathen
Verrückt: In diesen Berufen arbeiten die meisten Psychopathen
Wer diese drei Fragen beantworten kann, ist richtig intelligent
Wer diese drei Fragen beantworten kann, ist richtig intelligent
Frau leidet unter Depressionen - so cool reagiert ihr Chef
Frau leidet unter Depressionen - so cool reagiert ihr Chef

Kommentare