Beste Aussichten

In diesen Berufen winkt Fachkräften das höchste Gehalt

+
Viele Fachkräfte müssen mit Niedriglöhnen auskommen.

Fachkräfte werden in vielen Branchen händeringend gesucht. Oft winkt Angestellten auch ein gutes Gehalt, während andere lediglich einen Niedriglohn erhalten.

  • Der Fachkräftemangel ist nach wie vor ein Problem in vielen Branchen.
  • Das hängt zu einem großen Teil mit dem Gehalt zusammen.
  • Während in einigen Bereichen ein hoher Verdienst üblich ist, gibt es in anderen Branchen nur einen Niedriglohn.

Wer ins Berufsleben startet, wirft in der Regel auch einen Blick auf das mögliche Gehalt. Dadurch haben es insbesondere Branchen schwer, die von einem Fachkräftemangel betroffen sind. In vielen dieser Bereiche ist ein niedriger Verdienst üblich, fand die Partei Die Linke mittels Angaben der Bundesagentur für Arbeit heraus. 

Die erschreckenden Zahlen liegen der Deutschen Presse-Agentur vor: In 26 von 52 analysierten Berufen mit Fachkräftemangel soll die Arbeitnehmer ein Gehalt erwarten, das unter dem mittleren Einkommen für sozialversicherungspflichtige Fachkräfte in Vollzeitbeschäftigung liegt. Dieses beträgt 3.052 Euro.

In diesen Berufen verdienen Fachkräfte am besten

Grundsätzlich haben Sie sehr gute Aussichten in Bezug auf das Gehalt*, wenn Sie sich in der Medizin-, Finanz- und Wirtschaftsbranche umsehen. Das Muster lässt sich auch in Bezug auf Berufe mit Fachkräftemangel wiedererkennen: So soll der mittlere Lohn von Ärzten beispielsweise bei circa 5.000 Euro liegen. Technische Berufsfelder schneiden mit um die 4.000 Euro ebenfalls gut ab. Diese Bereiche liegen somit weit über dem mittleren Einkommen aller von der BA analysierten Branchen mit Fachkräftemangel.

Zudem ist das Gehalt der Arbeitnehmer in den genannten Berufen auch über dem Durchschnittsgehalt aller vollzeitbeschäftigten Deutschen* angesiedelt.

Lesen Sie auchGehalt - In diesen Branchen verdienen Sie am meisten Geld.

Branchen mit dem geringsten Verdienst

In vielen Branchen müssen die Arbeitnehmer aber mit weitaus weniger Gehalt auskommen. Wie der Focus in Berufung auf die Angaben der dpa berichtet, betrifft das insbesondere Podologen mit 74,7 Prozent Niedriglohnanteil und mehrere Jobs der Fleischverarbeitung mit 54,4 Prozent an Niedriglöhnen. Dabei zählt ein Gehalt von unter 2.203 Euro generell als Niedriglohn (Stand 2018).

Alle Gehälter, die unter dem mittleren Einkommen aller 52 Berufe mit Fachkräftemangel liegen:

Beruf

Durchschnittliches monatliches Bruttogehalt

Podologen

1.826 Euro

Jobs in der Fleischverarbeitung

2.123 Euro

Jobs in der Hörgeräteakustik

2.346 Euro

Jobs in der Bodenverlegung

2.410 Euro

Jobs in der Überwachung und Wartung der Eisenbahninfrastruktur

2.465 Euro

Jobs in der Physiotherapie

2.376 Euro

Auch interessantTop-Gehälter 2019 - In diesen Berufen, Branchen und Regionen gibt es sie.

Video: Unfaire Löhne können Depressionen verursachen

Mehr erfahren: Unfaire Löhne haben diese drastische Folge - und so könne Sie dagegen vorgehen.

soa

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Ausbildungen in Deutschland

Platz 10: Maurer verdienen in ihrer dreijährigen Lehrzeit zwischen 550 und 1.200 Euro. 
Platz 10: Maurer verdienen in ihrer dreijährigen Lehrzeit zwischen 550 und 1.200 Euro brutto.  © Lino Mirgeler / dpa
Platz 9: Verwaltungsfachangestellte bekommen 700 bis 800 Euro brutto. 
Platz 9: Angehende Verwaltungsfachangestellte bekommen 700 bis 800 Euro brutto.  © Peter Steffen / dpa
Platz 8: Fachinformatiker erhalten monatlich zwischen 700 und 900 Euro brutto.
Platz 8: Fachinformatiker erhalten in der Ausbildung monatlich zwischen 700 und 900 Euro brutto. © Jan Woitas / dpa
Platz 7: Dank Nacht- und Wochenendzuschlägen können angehende Polizisten bis zu 1.100 Euro verdienen.
Platz 7: Dank Nacht- und Wochenendzuschlägen können angehende Polizisten bis zu 1.100 Euro verdienen. © Stefan Sauer / dpa
Platz 6: Technische Zeichner (auch technische Produktdesigner oder technische Systemplaner) verdienen in der Lehrzeit 700 bis 1.000 Euro brutto.
Platz 6: Technische Zeichner (auch technische Produktdesigner oder technische Systemplaner) verdienen in der Lehrzeit 700 bis 1.000 Euro brutto. © pixabay / 422737
Platz 5: Ob in KfZ-Betrieben, in der Luft- und Raumfahrt oder im medizinischen Bereich: Mechatroniker dürfen sich in der Ausbildung über ein ordentliches Gehalt von 800 bis 1.000 Euro brutto freuen.
Platz 5: Ob in KfZ-Betrieben, in der Luft- und Raumfahrt oder im medizinischen Bereich: Mechatroniker dürfen sich in der Ausbildung über ein ordentliches Gehalt von 800 bis 1.000 Euro brutto freuen. © Oliver Berg / dpa
Platz 4: Bankkaufleute gehören seit jeher zu den Besserverdienenden. Azubis verdienen im Monat etwa 650 bis 1.000 Euro brutto.
Platz 4: Bankkaufleute gehören seit jeher zu den Besserverdienenden. Azubis verdienen im Monat etwa 650 bis 1.000 Euro brutto. © Matthias Balk / dpa
Platz 3: Ebenso gut ergeht es Azubis im Finanzbereich. Angehende Versicherungskaufleute verdienen etwa 650 bis 1.000 Euro brutto.
Platz 3: Ebenso gut ergeht es Azubis im Finanzbereich. Angehende Versicherungskaufleute verdienen etwa 650 bis 1.000 Euro brutto. © pixabay / Free-Photos
Platz 2: Binnenschiffer kann man zwar nicht überall werden, aber die Ausbildung lohnt sich: Hier sind zwischen 800 und 1.100 Euro brutto drin.
Platz 2: Binnenschiffer kann man zwar nicht überall werden, aber die Ausbildung lohnt sich: Hier sind zwischen 800 und 1.100 Euro brutto drin. © Philipp Schulze / dpa
Platz 1: Die Pole-Position geht mit großem Abstand an die Azubis der Fluglotsen. Im zweiten und dritten Lehrjahr sind Spitzengehälter von 3.000 bis 4.500 Euro brutto drin.
Platz 1: Die Pole-Position geht mit großem Abstand an die Azubis der Fluglotsen. Im zweiten und dritten Lehrjahr sind Spitzengehälter von 3.000 bis 4.500 Euro brutto drin. © Ingo Wagner / dpa

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Zentral-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Feiertage 2020 - so mickrig fällt für Sie der Urlaub in diesem Jahr aus
Feiertage 2020 - so mickrig fällt für Sie der Urlaub in diesem Jahr aus
Kündigung: So lange ist die gesetzliche Kündigungsfrist
Kündigung: So lange ist die gesetzliche Kündigungsfrist
Zahlen-Rätsel: Wer es knackt, hat einen IQ von 150
Zahlen-Rätsel: Wer es knackt, hat einen IQ von 150
Lösung: Dieses Rätsel macht WhatsApp-Nutzer wahnsinnig - können Sie ruhig bleiben?
Lösung: Dieses Rätsel macht WhatsApp-Nutzer wahnsinnig - können Sie ruhig bleiben?

Kommentare