Ganz schön knifflig

Rätsel: Nur Superschlaue knacken diese Gleichung – gehören Sie dazu?

Ein Rätsel für Mathefüchse: Wer knackt das System hinter dieser Gleichung?
+
Ein Rätsel für Mathefüchse: Wer knackt das System hinter dieser Gleichung?
  • Andrea Stettner
    VonAndrea Stettner
    schließen

Hängen Ihre Gehirnzellen aufgrund der Hitzewelle auf Halbmast? Oder sind Sie gar urlaubsreif? Dieses knifflige Mathe-Rätsel hilft Ihren Gehirnwindungen wieder auf die Sprünge!

Eine kühle Brise würde den Hitzegeplagten im Homeoffice und den Büros des Landes gerade gut tun, um sie wieder klar denken zu lassen. Vielleicht reicht aber auch schon ein kurzes, aber knackiges Mathe-Rätsel, um sich wieder voll und ganz fokussieren zu können. Versuchen Sie es mal hiermit!

Mathe-Rätsel: Erkennen Sie das System dahinter?

Kurz aber knackig, so kommen diese Mathe-Gleichungen daher. Aber halt – hier stimmt doch etwas nicht? Die Gleichungen scheinen einer bestimmten Logik zu folgen, die mit den Gesetzen der Mathematik so gar nichts gemein hat. Erkennen Sie das System hinter diesem Zahlen-Salat?

So lautet das Rätsel:

6+3=1893

9+5=45144

Gar nicht so einfach, oder? Nehmen Sie sich ruhig Zeit, um das Rätsel zu lösen. Und falls es nicht klappt: Welches Rechensystem diesen Gleichungen zugrunde liegt, erfahren Sie unten.

Lesen Sie auch: IQ-Test: Wer diese drei Fragen beantworten kann, ist richtig intelligent.

Denken Sie ein wenig Out-of-the-Box, um auf die richtige Lösung des Rätsels zu kommen.

Die Lösung

Um das heutige Rätsel zu lösen, müssen Sie sämtliche Mathe-Regeln außer acht lassen, um hinter die Rechenlogik zu gelangen. Tatsächlich ist die Lösung denkbar einfach: Zum Ergebnis hinter dem Gleichheitszeichen gelangen Sie, indem sie die vorangegangenen Ziffern multiplizieren, addieren und subtrahieren. Anschließend setzen sie die drei erhaltenen Zahlen zum Endergebnis rechts vom Gleichheitszeichen zusammen:

6x3=18 (1. Stelle)

6+3=9 (2. Stelle)

6-3=3 (3. Stelle)

Zusammengesetzt lautet das Ergebnis der ersten Gleichung dann 1893.

Auch interessant: Dieses Rätsel lösen Vorschulkinder in zehn Minuten - Erwachsene verzweifeln.

Genauso verhält es sich mit der zweiten Gleichung:

9x5=45 (1. Stelle)

9+5=14 (2. Stelle)

9-5=4 (3. Stelle)

Setzt man alle drei Einzelergebnisse zusammen, ergibt sich das Ergebnis der zweiten Gleichung: 45144.

Sie haben noch nicht genug von Rätseln? Weitere knifflige Denksportaufgaben sowie IQ-Tests finden Sie auf unserer Rätselseite*.(as)*Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Zum Weiterrätseln: IQ-Test: Dieses Rätsel sollen nur Hochbegabte lösen können.

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Kurze Hosen gehen gar nicht - weder die Länge, noch die zur Schau gestellte Haut oder Beinbehaarung bei Männern. Personal-Shopperin Mischa Oexle aus München empfiehlt  als Alternative leichte Chino-Hosen. (Quelle: noz.de)
Kurze Hosen gehen gar nicht - weder die Länge, noch die zur Schau gestellte Haut oder Beinbehaarung bei Männern. Personal-Shopperin Mischa Oexle aus München empfiehlt  als Alternative leichte Chino-Hosen. (Quelle: noz.de) © pixabay
Flip-Flops haben leider auch in deutschen Büros Einzug gehalten. Geschlossene Schuhe sind im Job allerdings Pflicht. Experten wie Oexer raten deshalb im Sommer zu Leinenschuhen oder Lederslippern.
Flip-Flops haben leider auch in deutschen Büros Einzug gehalten. Geschlossene Schuhe sind im Job allerdings Pflicht. Experten wie Oexer raten deshalb im Sommer zu Leinenschuhen oder Lederslippern. © pixabay
Auch offene Sandalen sind im Büro nicht gerne gesehen. Mit geschlossener Spitze und Fersenriemchen sind die luftigen Lieblinge aber eine echte Alternative.
Auch offene Sandalen sind im Büro nicht gerne gesehen. Mit geschlossener Spitze und Fersenriemchen sind die luftigen Lieblinge aber eine echte Alternative. © pixabay
Bei Kurzarmhemden scheiden sich die Geister: In Branchen mit strengem Dresscode sind sie verpönt, da sie zu viel Haut zeigen. Wenn Sie Kundenkontakt pflegen, sollten Sie auf jeden Fall Langarmhemden tragen, so Experten. Greifen Sie zu leichten Modellen mit geringem Kunstfaseranteil, damit Sie nicht ins Schwitzen geraten.
Bei Kurzarmhemden scheiden sich die Geister: In Branchen mit strengem Dresscode sind sie verpönt, da sie zu viel Haut zeigen. Wenn Sie Kundenkontakt pflegen, sollten Sie auf jeden Fall Langarmhemden tragen, so Experten. Greifen Sie zu leichten Modellen mit geringem Kunstfaseranteil, damit Sie nicht ins Schwitzen geraten. © pixabay
Auch unter langen Hosen sollte nie Haut hervorblitzen. Sneaker-Socken sind deshalb eine schlechte Wahl beim Business-Outfit.
Auch unter langen Hosen sollte nie Haut hervorblitzen. Sneaker-Socken sind deshalb eine schlechte Wahl beim Business-Outfit. © pixabay
Wenn Sie einen Anzug tragen, dann bitte auch im Sommer niemals in der Farbe Weiß. Laut Stilberaterin Bettina Geißler kann der Anzug im Sommer aber durchaus etwas heller sein als sonst (Quelle: sueddeutsche.de).
Wenn Sie einen Anzug tragen, dann bitte auch im Sommer niemals in der Farbe Weiß. Laut Stilberaterin Bettina Geißler kann der Anzug im Sommer aber durchaus etwas heller sein als sonst (Quelle: sueddeutsche.de). © pixabay
Frauen tragen im Sommer am besten Kleider oder Röcke - sie lassen am meisten Luft zirkulieren. Achten Sie hier aber darauf, dass der Rock mindestens so lang ist, dass er die Kniee umspielt, so Geißler.
Frauen tragen im Sommer am besten Kleider oder Röcke - sie lassen am meisten Luft zirkulieren. Achten Sie hier aber darauf, dass der Rock mindestens so lang ist, dass er die Kniee umspielt, so Geißler. © pixabay
Auch bei langen Kleidern und Röcken sollte nie nackte Haut hervorblitzen. Tragen Sie deshalb auch im Sommer immer Feinstrumpfhosen.
Auch bei langen Kleidern und Röcken sollte nie nackte Haut hervorblitzen. Tragen Sie deshalb auch im Sommer immer Feinstrumpfhosen. © iStock / g-stockstudio
Ebenfalls ein No-Go bei Frauen: Tief ausgeschnittene Tops, Shirts mit Spagettiträgern und schulterfreie Oberteile.
Ebenfalls ein No-Go bei Frauen: Tief ausgeschnittene Tops, Shirts mit Spagettiträgern und schulterfreie Oberteile. © iStock / KatarzynaBialasiewicz
Auch wenn "bauchfrei" jetzt wieder In ist: Laut Geißler zeigen Frauen mit diesem Trend zu viel Haut - und das ist im Büro tabu.
Auch wenn "bauchfrei" jetzt wieder In ist: Laut Geißler zeigen Frauen mit diesem Trend zu viel Haut - und das ist im Büro tabu. © iStock / brickrena

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Minijobber: Wer hat Anspruch auf die Energiepauschale von 300 Euro?
Karriere
Minijobber: Wer hat Anspruch auf die Energiepauschale von 300 Euro?
Minijobber: Wer hat Anspruch auf die Energiepauschale von 300 Euro?
Neue Masterstudiengänge in Eichstätt, Esslingen und Köln
Karriere
Neue Masterstudiengänge in Eichstätt, Esslingen und Köln
Neue Masterstudiengänge in Eichstätt, Esslingen und Köln
Bekomme ich eine Krankschreibung, wenn ich in Corona-Quarantäne muss?
Karriere
Bekomme ich eine Krankschreibung, wenn ich in Corona-Quarantäne muss?
Bekomme ich eine Krankschreibung, wenn ich in Corona-Quarantäne muss?
Krankschreibung: Zählt das Wochenende bei der Drei-Tage-Frist dazu?
Karriere
Krankschreibung: Zählt das Wochenende bei der Drei-Tage-Frist dazu?
Krankschreibung: Zählt das Wochenende bei der Drei-Tage-Frist dazu?

Kommentare