Steuerberaterkosten nur teilweise abzugsfähig

+
Kosten für die Erstellung der Einkommensteuererklärung können nicht von der Steuer abgezogen werden.

München - Kosten für die Erstellung der Einkommensteuererklärung können nicht von der Steuer abgezogen werden.

Das hat der Bundesfinanzhof in einem am Mittwoch veröffentlichten Urteil in letzter Instanz entscheiden. Eine Frau hatte beim Finanzamt Steuerberatungskosten für die Ermittlung von Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit, Vermietung und Verpachtung geltend gemacht, zusätzlich aber auch noch 94,57 Euro Steuerberatungskosten für die Erstellung ihrer Einkommensteuererklärung. Dies lehnten Finanzamt, Finanzgericht und Bundesfinanzhof jedoch einhellig ab. (Aktenzeichen: Bundesfinanzhof BFH X R 10/08)

DAPD

Meistgelesen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen
In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen
Narzissten gelangen häufiger in Führungspositionen
Narzissten gelangen häufiger in Führungspositionen
Bewerbung: Welche Zeugnisse wirklich wichtig sind
Bewerbung: Welche Zeugnisse wirklich wichtig sind
Bewerbungsfoto selber machen? Bloß nicht!
Bewerbungsfoto selber machen? Bloß nicht!

Kommentare