Besser nicht anschauen

„Lucifer“: Ein peinliches Versehen? Trailer zur 5. Staffel enthält massiven Spoiler

Eine Szene der Serie „Lucifer“.
+
Die 5. Staffel von „Lucifer“ startet im August 2020.

Oh je, haben die Cutter des neuen „Lucifer“-Trailers etwa nicht aufgepasst? Fans haben bemerkt, dass ein Clip zur 5. Staffel ein wichtiges Detail vorwegnimmt.

  • Mittlerweile ist bekannt, wann die 5. Staffel von „Lucifer“* erscheint.
  • Kürzlich ist ein Trailer zur neuen Season erschienen.
  • Fans entdeckten eine Szene im Clip, die einen große Wendung der Serie vorwegnimmt.

Die Wochen, bevor neue Serien-Staffeln an den Start gehen, sind immer besonder spannend: Fans diskutieren im Internet meist sehr ausgiebig, wie Handlungen weitergehen könnten. Um Hinweise zu sammeln, schauen sie sich Trailer ganz genau an und lesen Interviews mit Schauspielern, Showrunnern und Produzenten, da sie wichtige Details vorwegnehmen könnten.

Auch die „Lucifer“-Fans waren die letzten Wochen fleißig am sammeln und haben tatsächlich eine pikante Entdeckung gemacht: Ein Trailer zur 5. Staffel könnte den womöglich größten Twist der Season schon „gespoilert“ haben.

+++Vorsicht, es folgen Spoiler zur 5. Staffel von „Lucifer“+++

„Lucifer“: Netflix stellt Trailer zur 5. Staffel zur Verfügung

Mittlerweile steht fest, wann die 5. Staffel von „Lucifer“ erscheint: In Amerika geht die Serie am 21. August 2020 in die nächste Runde. Während „Lucifer" in den USA auf Netflix läuft, müssen Fans hierzulande einen Zugang zu Prime Video haben, um die neuen Folgen zu sehen. Ob die 5. Season in Deutschland exakt am gleichen Tag kommt, ist übrigens noch nicht ganz sicher. Es dürfte allerdings nicht zu größeren Zeitverzögerungen kommen, weshalb die Zuschauer sehr wahrscheinlich bereits Ende August einen Einblick in die Fortsetzung bekommen.

Wer jetzt schon wissen will, wie es weitergeht, kann sich dank eines Trailers einen Eindruck verschaffen:

Lesen Sie auch: „Lucifer“: Jetzt haben die Macher genug - nach so vielen Staffeln soll die Serie wirklich enden.

„Lucifer“-Spoiler: Fans entdecken spannendes Detail zur 5. Staffel in einem Trailer

Ein kurzer Rückblick zum Ende der 4. Staffel: Lucifer (Tom Ellis) und Chloe Decker (Lauren German) haben sich im Finale endlich geküsst und ihre Gefühle füreinander eingestanden. Leider blickt das Paar keiner freudigen Zukunft entgegen, denn Lucifer muss zurück in die Hölle, während Chloe auf der Erde zurückbleibt.

Der Trailer zur 5. Staffel verrät nun, dass der Schwarm der Ermittlerin wieder zurückkommt - zumindest auf dem ersten Blick. Tatsächlich handelt es sich nämlich um Lucifers Zwillingsbruder Michael (Tom Ellis), der Chloe verführt, während der Teufel seine Zeit in der Hölle verbringt.

Müssen die Fans also vorerst auf weitere Einblicke in die Beziehung zwischen Lucifer und Chloe verzichten? Ein abgewandelter Trailer, den Netflix Asia auf YouTube zur Verfügung stellt, deutet ein anderes Szenario an: Darin ist eine Szene zu sehen, in der sich die beiden Hauptfigur erneut küssen. Die Fans sind überzeugt, dass es sich in diesem Fall um Lucifer, anstatt um Michael, handelt. Es scheint also so, als würde er die Hölle doch wieder verlassen, um zu Chloe zurückzukehren.

Die Macher hatten womöglich nicht damit gerechnet, dass die Fans Michael und Lucifer im Trailer unterscheiden können. Entsprechend handelt es sich allem Anschein nach tatsächlich um ein peinliches Missgeschick.

Übrigens: Wer kein Prime-Video-Kunde ist und „Lucifer" unbedingt schon einmal sehen wollte, kann sich die DVDs zur Serie (werblicher Link) auch bequem in einer Box bestellen. (soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Zentral-Netzwerks.

Auch interessant: Fans mit unerfreulicher „Lucifer“-Theorie: Das könnte in der 5. Staffel passieren.

„Lucifer“: Alle Infos zur Serie auf einem Blick

SerieLucifer
Veröffentlichungsdatum2016 (vier Staffeln, 5. und 6. Staffel geplant)
Basiert aufDC-Comic-Figuren
GenreDrama, Krimi, Fantasy
LandUSA
SchauspielerTom Ellis (Lucifer), Lauren German (Chloe Decker), Lesley-Ann Brandt (Mazikeen), Kevin Alejandro (Dan Espinoza) uvm.
Verfügbar aufPrime Video

Mehr erfahren: „The Walking Dead“: Zu viel des Guten? Neue Folgen aller drei Serien erscheinen fast zeitgleich.

Ihre Meinung ist gefragt

Ebenfalls spannend: „The Boys“: Darsteller sprechen Warnung aus - 3. Staffel kommt nur unter einer Bedingung.

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird. © Netflix
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde. © Jeosm / Netflix
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Bereits Anfang des Jahres bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat. © dpa / picture alliance / Kay Nietfeld
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest. © Tina Rowden/Netflix
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben.
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben. © Katie Yu / Netflix
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein.
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein. © dpa / picture alliance / Adrian Bradshaw
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen.
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen. © Julia Terjung / Netflix
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt.
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt. © Seacia Pavao/Netflix
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen.
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen. © Netflix

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Netflix bietet spannende neue Funktion an - doch kaum jemand sieht sie
Netflix bietet spannende neue Funktion an - doch kaum jemand sieht sie

Kommentare