Sturz statt Schutz: Ikea ruft Treppengitter "Patrull" zurück

+
Das Möbelhaus Ikea hat aufgrund von Sicherheitsmängeln eine Rückrufaktion beim Schutzgitter "Petrull" gestartet. dpa - Bildfunk Foto: Daniel Reinhardt

Sicherheit nicht mehr gewährleistet: Ikea hat wegen einer möglichen Sturzgefahr beim Schutzgitter "Patrull" eine Rückruf-Aktion gestartet. Die Schutzvorrichtung sei unzuverlässig.

Hofheim-Wallau (dpa) - Das Möbelhaus Ikea ruft seine Schutzgitter "Patrull" wegen Sturzgefahr zurück. Man habe Kundenberichte erhalten, dass sich die Gitter unerwartet geöffnet hätten und Kinder die Treppe heruntergefallen seien, teile das Unternehmen am Donnerstagmorgen in Hofheim-Wallau mit.

Bei einigen dieser Vorfälle mussten den Angaben zufolge Kinder medizinisch versorgt werden. Die Untersuchung eines unabhängigen Prüfers habe gezeigt, dass die Verschlussvorrichtung trotz aller Tests unzuverlässig sei. Dies stelle eine Gefahr für kleine Kinder dar. Ikea bittet alle Kunden, die ein "Patrull"-Schutzgitter erworben haben, dieses umgehend nicht mehr zu nutzen und in das nächste Einrichtungshaus zurückzubringen. Dort werde der volle Kaufpreis zurückerstattet.

Meistgelesene Artikel

Verdacht auf Berufskrankheit - was nun zu tun ist

In manchen Berufen wie Frisör oder Bäcker gibt es ein erhöhtes Risiko, aufgrund des Jobs zu erkranken. Was sollten Betroffene tun, wenn der Verdacht …
Verdacht auf Berufskrankheit - was nun zu tun ist

Mit Blindenhund und Stock in die Kletterhalle

Sportklettern boomt. Immer mehr Menschen hangeln sich in Hallen und an Wänden bunte Griffe hoch. Unter ihnen sind auch Menschen mit Multipler …
Mit Blindenhund und Stock in die Kletterhalle

Arbeit beeinflusst die Fruchtbarkeit von Frauen

"Bloß nicht schwer heben" - das bekommen schwangere Frauen oft zu hören. Eine Studie legt nun nahe, dass auch Frauen, die noch schwanger werden …
Arbeit beeinflusst die Fruchtbarkeit von Frauen

Kommentare