Diese Daten sind betroffen

Nach Hacker-Angriff auf Tegut: Kundeninformationen im Darknet veröffentlicht

Ein tegut-Schild
+
Tegut wurde Opfer eines Hacker-Angriffs – jetzt sind neue Informationen über das Ausmaß des Schadens bekannt geworden. (Symbolbild)

Auf den Supermarkt Tegut wurde Ende April ein Hacker-Angriff verübt. Sowohl Unternehmensdaten als auch Kundeninformationen wurden im Darknet veröffentlicht.

Fulda – Vor rund einem Monat wurde der Supermarkt Tegut Ziel eines Hacker-Angriffs. Nachdem die bislang unbekannten Täter erst vor wenigen Wochen unternehmensbezogene Daten und Firmeninterna im Darknet veröffentlicht hatten, sind nun auch Kunden-Informationen aus dem Bereich Marktforschung betroffen. Wie das Unternehmen bekannt gibt, handele es sich dabei um Kunden-Auskünfte, die vor allem von „GuteKarte“-Kunden im Rahmen von Befragungen getätigt wurden.

Vereinzelt würden die veröffentlichten Daten aber auch Kontaktinformationen der Kunden wie Anschrift, E-Mail und Telefonnummer beinhalten. Tegut habe bereits alle betroffenen Kunden informiert und die neusten Entwicklungen gemäß der Datenschutzverordnung an die entsprechenden Behörden gemeldet. 24RHEIN* berichtet, wie Tegut nach dem Hacker-Angriff und der Veröffentlichung von Daten weiter vorgeht*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

50.000 Euro Schaden durch Zimmerbrand in Kaufbeuren
Kaufbeuren
50.000 Euro Schaden durch Zimmerbrand in Kaufbeuren
50.000 Euro Schaden durch Zimmerbrand in Kaufbeuren
Corona-Ticker: Update aus dem Landkreis Weilheim-Schongau
Schongau-Weilheim
Corona-Ticker: Update aus dem Landkreis Weilheim-Schongau
Corona-Ticker: Update aus dem Landkreis Weilheim-Schongau
Hotspot-Regionen in Bayern steigen auf zwölf: „Die vierte Welle wächst sich zu einem Tsunami aus“
BAYERN
Hotspot-Regionen in Bayern steigen auf zwölf: „Die vierte Welle wächst sich zu einem Tsunami aus“
Hotspot-Regionen in Bayern steigen auf zwölf: „Die vierte Welle wächst sich zu einem Tsunami aus“
Sechsmal mehr ungeimpfte als geimpfte Covid-Patienten
Landsberg
Sechsmal mehr ungeimpfte als geimpfte Covid-Patienten
Sechsmal mehr ungeimpfte als geimpfte Covid-Patienten

Kommentare