Qualitätsmängel 

Coca-Cola ruft dieses gefragte Produkt zurück

+
Coca Cola. 

Coca Cola Deutschland muss eines der eigenen Produkte zurückrufen. Das Erfrischungsgetränk entspricht nicht den Anforderungen. 

Berlin - Coca-Cola Deutschland ruft einen Pfirsich-Eistee zurückgerufen. Qualitätskontrollen hätten gezeigt, dass einige Flaschen des Eistees „Fuze Tea Pfirsich“ in der 1,0 Liter-Flasche mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.08.2019 und 29.08.2019 nicht den Qualitätsanforderungen entsprechen, teilte Coca-Cola Deutschland am Freitagabend mit.

Rückruf Coca Cola: Offenbar keine Gefahr für die Gesundheit 

Zwar sei keine Gesundheitsgefährdung zu erwarten, die weitere Auslieferung des Produkts sei aber gestoppt, die Getränke bei den Handelskunden vorsorglich ausgetauscht worden. Konsumenten könnten am Kaufort die betroffenen Flaschen umtauschen oder sich den Preis erstatten lassen, hieß es weiter. Andere Produkte oder Packungen der Marke „Fuze Tea“ sind demnach nicht betroffen.

Bei Fragen könnten Verbraucher sich an den Kundenservice unter der Rufnummer 030-20911209 (montags bis freitags von 8 bis 21 Uhr, samstags von 9 bis 19 Uhr) wenden.

Weitere Rückrufe und mögliche Themen, die Sie interessieren könnten zu Aldi, Lidl, Rewe, Edeka und Co. im Überblick

Mit Schimmelpilzgiften belastet: Hersteller ruft beliebtes Produkt in allen Märkten zurück

Rückruf: Rewe-Brot womöglich verunreinigt - Hersteller warnt deutlich

Aldi-Kundin wäscht Plastiktasche und wundert sich auf Facebook über Ergebnis

Coca-Cola bringt zu Weihnachten einen neuen Geschmack auf den Markt: die Weihnachts-Coke überrascht mit einer neuen Zutat.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Staub wischen: Mit diesen effektiven Tipps wird die lästige Hausarbeit zum Kinderspiel
Staub wischen: Mit diesen effektiven Tipps wird die lästige Hausarbeit zum Kinderspiel
Car-Sharing Apps auf dem Prüfstand: Von einer raten die Experten dringend ab
Car-Sharing Apps auf dem Prüfstand: Von einer raten die Experten dringend ab
Lidl-Mitarbeiterin klagt über erschreckende Corona-Fehler - „Vielleicht muss erst einer sterben“
Lidl-Mitarbeiterin klagt über erschreckende Corona-Fehler - „Vielleicht muss erst einer sterben“
Wireless-Kopfhörer bei Stiftung Warentest: Das taugen die Airpod-Imitate
Wireless-Kopfhörer bei Stiftung Warentest: Das taugen die Airpod-Imitate

Kommentare