1. kreisbote-de
  2. Leben
  3. Verbraucher

Rückruf bei Rewe, Aldi, Netto und Co.: Warnung vor beliebtem Käse

Erstellt:

Kommentare

Ein beliebter Käse ist aktuell im Rückruf. Das Produkt, das unter anderem bei Rewe im Sortiment ist, kann für manche gefährlich sein.

Kassel – 25 Kilogramm Käse essen die Deutschen durchschnittlich im Jahr. Das vielseitige Milchprodukt gehört für die meisten zur täglichen Ernährung dazu. Umso ärgerlicher ist es, dass es dabei immer wieder zu Rückrufen von beliebten Produkten kommt. Dies ist jetzt der Fall bei einem Käse, der unter anderem bei Rewe im Sortiment steht. Viele weitere Supermärkte hatten das Produkt erst vor Kurzem im Angebot.

Der Käse Grana Padano zählt neben Parmesan und Mozzarella zu den beliebtesten Sorten aus Italien. Die meisten Einzelhändler wie Aldi, Rewe, Edeka und Co. haben ein Produkt dieses Typs im Angebot, wobei der aktuelle Rückruf nur eine bestimmte Marke betrifft: Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit warnt seit Donnerstag davor, den Käse Grana Padano Riserva von Giovanni Ferrari zu verzehren.

Reibekäse ist vielseitig und in Deutschland sehr beliebt. Ein Produkt, das unter anderem bei Rewe im Sortiment steht, ist jetzt im Rückruf. (Symbolbild)
Reibekäse ist vielseitig und in Deutschland sehr beliebt. Ein Produkt, das unter anderem bei Rewe im Sortiment steht, ist jetzt im Rückruf. (Symbolbild) © Panthermedia/Imago

Rückruf bei Rewe und Co.: Beliebter Käse ist falsch gekennzeichnet

Als Grund für den Rückruf wird angegeben, dass die deutsche Kennzeichnung der Allergene Milch und Ei fehlt. Die Warnung betrifft dementsprechend nur Menschen, für die diese Nahrungsmittel unverträglich sind. Betroffen sind Produkte in der Verpackungsgröße 150 Gramm mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 24. Dezember 2022.

ProduktbezeichnungGiovanni Ferrari Grana Padano Riserva
Verpackungseinheit150 Gramm
Haltbarkeit24. Dezember 2022
Grund der WarnungFehlende deutsche Kennzeichnung der Allergene Milch und Ei
InverkehrbringerSAVENCIA Fromage & Dairy Deutschland GmbH

Quelle: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit

Beliebter Käse im Rückruf: Rewe und Co. nehmen Produkte zurück

Der zurückgerufene Käse ist in Deutschland an verschiedenen Stellen erhältlich. Bei Rewe kann er im Onlineshop gekauft werden, währen die Supermärkte Netto und Globus ihn auch vor Ort anbieten. Außerdem war der Grana Padano Riserva von Giovanni Ferrari erst vor Kurzem bei Aldi und Edeka für geringe Zeit im Angebot erhältlich. Ob dabei auch Produkte verkauft wurden, die von dem Rückruf betroffen sind, ist aber unklar.

Kunden, die das Produkt gekauft haben, können dieses im jeweiligen Markt zurückgeben und erhalten ihr Geld zurück. Für Menschen, die nicht gegen Milch oder Ei allergisch sind, sollte der zurückgerufene Käse allerdings trotz fehlerhafter Verpackung genießbar sein.

Erst vor Kurzem kam es zu einem großen Käse-Rückruf bei Aldi, Lidl und Edeka. Dabei wurde vor metallischen Fremdkörpern gewarnt. (vbu)

Auch interessant

Kommentare