Nach Routinekontrolle

Rückruf: Beliebte Schokolade kann Plastik-Stückchen enthalten - Verkauf auch bei Edeka, Rewe und Rossmann

Eine beliebte Schokolade wird aktuell zurückgerufen. Die Tafel wird unter anderem von Edeka, Rossmann und Rewe vertrieben.

  • Rückruf* einer beliebten Schweizer Schokolade.
  • In Deutschland ist die Ovomaltine Tafelschokolade Crunchy unter anderem bei Rewe, Edeka und Rossmann erhältlich.
  • Die betroffene Charge kann Fremdkörper enthalten.

Neuenegg - Eine beliebte Leckerei wird aktuell in die Läden zurückgerufen. Betroffen ist die Ovomaltine Tafel-Schokolade „Crunchy“ des Schweizer Unternehmens Wander AG. Die Wander AG ist eine Tochter des britischen Konzerns Associated British Foods, zu dem unter anderem auch Primark gehört. Verkauft wird die Schokolade in Deutschland unter anderem von den Supermarkt-Riesen Edeka* und Rewe sowie dem Drogeriemarkt Rossmann.

Die Gefahr sei gering, so lautet die Warnung zum Rückruf* auf lebensmittelwarnung.de. Dennoch sollten die betroffenen Chargen der Ovomaltine Tafelschokolade 100g Crunchy nicht verzehrt werden. Es könne nicht ganz ausgeschlossen werden, dass sich in dieser Schokolade geringe Rückstände von Plastik befinden.

Rückruf: Ovomaltine Crunchy könnte Plastik enthalten - Verkauf auch in Rewe, Edeka und Rossmann

Die mögliche Verunreinigung sei bei einer Routinekontrolle* festgestellt worden, wie das Unternehmen mitteilte. Betroffen seien die Chargennummern 1328918 A und B der Ovomaltine Tafelschokolade 100g Crunchy mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 08.05.2021. Kunden könnten die Schokolade zurückgeben und den Verkaufspreis erstattet bekommen.

Vorsicht ist auch bei einem Fleischprodukt von Netto geboten. Es besteht eine fatale Verwechslungsgefahr. In Bayern ruft eine Brauerei derweil ein Produkt zurück*. Die Flasche könnte plötzlich bersten. Aktuell ist auch ein Tee von einem Rückruf betroffen. Die Deutsche Bahn überrascht indessen mit einer Million ermäßigter Tickets. Doch diese sind nur für eine Gruppe erhältlich. Ein Käse der Firma Milbona ist mit Plastik verunreinigt. Konzern und Discounter haben umgehend reagiert und das Produkt zurückgerufen. Jetzt ist auch ein Rohmilch-Schnittkäse von einem Produktrückruf betroffen - Durchfallerkrankungen drohen. Zum zweiten Mal muss Tedi ein Schmuckset zurückrufen - und sogar der Grund ist der gleiche. (nai) *Merkur.de und wa.de sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Rubriklistenbild: © Oliver Berg/dpa/picture alliance

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warnung vor Baby-Matratzen: Test deckt schwerwiegende Sicherheitsmängel auf
Warnung vor Baby-Matratzen: Test deckt schwerwiegende Sicherheitsmängel auf
Rückruf: Bloß nicht essen! Experten entdecken in Pudding von bekannter Marke gefährliche Keime
Rückruf: Bloß nicht essen! Experten entdecken in Pudding von bekannter Marke gefährliche Keime
Rückruf bei Netto: Fisch auf keinen Fall essen! Hersteller warnt vor Bio-Lachs
Rückruf bei Netto: Fisch auf keinen Fall essen! Hersteller warnt vor Bio-Lachs
Edeka ruft ein Desinfektionsmittel zurück - Kontakt kann tödlich sein
Edeka ruft ein Desinfektionsmittel zurück - Kontakt kann tödlich sein

Kommentare