Durch die kalte Jahreszeit

Artischocken vor Frost schützen

+
Artischocken sind Frost empfindlich. Ein übergestülpter Korb kann helfen. Foto: Hilke Segbers

Artischocken sind im Oktober in der Regel abgeerntet. Das ist ein guter Zeitpunkt, um sie winterfest zu machen. In wenigen Schritten sind die Pflanzen gegen Kälte geschützt.

Offenburg (dpa/tmn) - Artischocken können im Garten Frost bis zu minus zehn Grad überstehen. Das gelingt an einem vor Ostwind geschützten Standort. Und sie brauchen dafür einen Winterschutz.

Die Experten der Fachzeitschrift "Mein schöner Garten" raten daher, nach der Ernte, die vornehmlich im August und September stattfindet, die Blätter abzuschneiden. Dann wird ein Weidenkorb über die Pflanze gestülpt und rundherum Laub oder Stroh handhoch angehäufelt.

Alternativ gräbt der Hobbygärtner den Wurzelstock aus und lagert die Artischocke in einer Kiste oder einem großen Topf mit feuchtem Sand ein. Sie überwintert darin in einem frostfreien und kühlen Raum.

Facebook-Seite mit Tipp

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Fünf Tipps, wie Ihr Wohnzimmer zur Wellness-Oase wird

Fußsprudelbad, Nackenmassage oder Schmerztherapie: Nach einem langen Bürotag sollten Sie Verspannungen vorbeugen. Mit diesen fünf coolen Geräten …
Fünf Tipps, wie Ihr Wohnzimmer zur Wellness-Oase wird

Das sind die besten Alternativen zum Thermomix

Der Thermomix genießt bei seinen Anhängern Verehrung. Wer sich nicht auf das Original fixiert, bekommt im Handel bessere und günstigere Alternativen.
Das sind die besten Alternativen zum Thermomix

Des Deutschen liebstes Getränk: 10 Kaffeemaschinen im Test

Ein Deutscher trinkt in seinem Leben durchschnittlich 77.000 Tassen Kaffee. Bei diesen Mengen sollten man auf die richtige Kaffeemaschinen nicht …
Des Deutschen liebstes Getränk: 10 Kaffeemaschinen im Test

Kommentare