Idee für einen Herbststrauß

Brombeerzweige und Rosen kombinieren

+
Die Zeitschrift "Living Home" empfiehlt, dass sich für einen Herbstsrauß Rosen besonders gut mit den Ranken eines Brombeerstrauchs kombinieren lassen. Foto: Henning Kaiser

Sie sind nicht nur sehr lecker, sondern auch schön anzusehen: Brombeeren. Mit ihren stacheligen Ranken und ovalen Blättern lässt sich so mancher Herbststrauß aufpeppen.

Hamburg (dpa/tmn) - Die Ranken eines Brombeerstrauchs passen gut in einen herbstlichen Blumenstrauß mit Rosen. Das finden die Experten der Zeitschrift "Living at home". Dafür ernten sie Blüten verschiedener Rosensorten, in diesem Fall in leuchtendem Rot, Altrosa, hellem Rosa und kräftigem Pink.

Dazu kommen noch Blüten der Hortensie. Alle Stiele schräg mit einem Messer anschneiden und ins Wasser stellen. Einen nostalgischen Hauch bekommt der Strauß, wenn er in alte Metalldosen gestellt wird.

Tipp von Living at home

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Fünf Tipps, wie Ihr Wohnzimmer zur Wellness-Oase wird

Fußsprudelbad, Nackenmassage oder Schmerztherapie: Nach einem langen Bürotag sollten Sie Verspannungen vorbeugen. Mit diesen fünf coolen Geräten …
Fünf Tipps, wie Ihr Wohnzimmer zur Wellness-Oase wird

Des Deutschen liebstes Getränk: 10 Kaffeemaschinen im Test

Ein Deutscher trinkt in seinem Leben durchschnittlich 77.000 Tassen Kaffee. Bei diesen Mengen sollten man auf die richtige Kaffeemaschinen nicht …
Des Deutschen liebstes Getränk: 10 Kaffeemaschinen im Test

Bei Heizungsausfall im Winter die Miete mindern

Fällt mitten im Winter die Heizung längere Zeit aus, kann eine Wohnung schnell unbewohnbar sein. Mieter sind dagegen nicht wehrlos. Sie haben das …
Bei Heizungsausfall im Winter die Miete mindern

Kommentare