Kein Kahlfraß

Alternativen zur Buchsbaum-Hecke: Hier droht kein Buchsbaumzünsler

Zu sehen ist mittig eine frisch geschnittene, hohe Eibenhecke. Im Vordergrund blühende Blumen und Gräser. Im Hintergrund ein Garten. (Symbolbild)
+
Gerade für höhere Hecken ist die Eibe ein toller Buchs-Ersatz (Symbolbild).

Buchsbaum-Hecken sind schön und immergrün. Aber leider auch bei Schädlingen wie dem Buchsbaumzünsler recht beliebt. Es gibt aber schöne Alternativen zum Buchs.

München – Buchsbaum-Hecken oder ein einzelner Buchs in hübscher Form sehen toll aus im Garten. Die immergrünen Pflanzen sind kompakt und lassen sich perfekt schneiden. Irgendwann ereilt dann aber Gartenfans die Erkenntnis, dass der Buchs zwar außen noch ganz nett aussieht, innen aber bereits dem Buchsbaumzünsler zum Opfer gefallen ist. Eine Alternative muss also her. Buchsbäume können von außen lange so aussehen, als wären sie gesund, denn die Buchsbaumzünsler beginnen meist im Inneren mit ihrem Fraß. Oft ist der Schaden dann schon groß, wenn er bemerkt wird und die Bekämpfung aufwendig. Da Buchs gerade für diesen Schädling sehr anfällig ist, suchen immer mehr Menschen nach Alternativen zum immergrünen Buchs*, berichtet 24garten.de*.

Glücklicherweise gibt die Natur da einiges her. Es gibt hübsche Alternativen zur Buchsbaum-Hecke und viele Pflanzen sind auch tolle Solitärpflanzen. Natürlich sollten die Vorteile des Buchsbaums bei den Alternativen erhalten bleiben. Sie sind ebenfalls pflegeleicht, schnittverträglich und können je nach Pflanze dichte Hecken bilden. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stiftung Warentest: Fast alle Spülmittel taugen nichts - Aldi-Produkt überzeugt jedoch
Stiftung Warentest: Fast alle Spülmittel taugen nichts - Aldi-Produkt überzeugt jedoch

Kommentare