Haushalts-Tipp

Große Wäschestücke kann man vor dem Waschen verknoten

+
Große Wäschestücke können die Trommel strapazieren. Foto: Silvia Marks/dpa-tmn

Große Kleidungsstücke können auf Dauer die Waschmaschine schädigen - denn sie verhaken sich ineinander. Mit diesem Trick beugen Sie vor.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Verfangen sich Wäschestücke in der Waschmaschine zu einem dicken Knoten, kann das die Trommel strapazieren. Daher rät der der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW), größere Stücke ohne Verschlüsse vorher zu verknoten. Sonst verfangen sich darin leicht kleinere Wäschestücke.

Ansonsten sollte man etwa an Bettwäsche und anderen größeren Textilien Reißverschlüsse oder Knopfleisten schließen, falls vorhanden.

Auch interessant

Meistgelesen

Wenn Sie das vor Ihrer Wohnungstüre entdecken, sollten Sie skeptisch sein
Wenn Sie das vor Ihrer Wohnungstüre entdecken, sollten Sie skeptisch sein
Lupenreines Klo - mit diesem Geheim-Trick
Lupenreines Klo - mit diesem Geheim-Trick
Wie oft muss ich eigentlich die Klobürste wechseln?
Wie oft muss ich eigentlich die Klobürste wechseln?
Warum Sie Eierwasser keinesfalls wegschütten sollen
Warum Sie Eierwasser keinesfalls wegschütten sollen

Kommentare