Aussaat bis Oktober

Gründüngung: So verbessern Sie mit den richtigen Pflanzen den Boden

Zu sehen ist eine Nahaufnahme der violett blühenden Phacelia, auf der eine Biene sitzt (Symbolbild).
+
Die Phacelia ist eine beliebte Pflanze zur Gründüngung (Symbolbild).

Bei der Gründüngung nutzen Gartenfans bestimmte Pflanzen, um ihren Boden zu verbessern. So sparen Sie sich Zeit und Kraft, denn die Pflanzen lockern die Erde.

Münster – Gartenarbeit muss nicht immer anstrengend und zeitaufwendig sein. Denn wer clever plant und weiß, welche Pflanzen ihn bei der Gartenpflege unterstützen können, der erleichtert sich das Leben mit Garten erheblich. So zum Beispiel mit der sogenannten Gründüngung. Dabei übernehmen Pflanzen die Lockerung des Bodens und laden ihn mit wichtigen Nährstoffen auf.
Welche Pflanzen bei der Gründüngung am besten zum Einsatz kommen, weiß 24garten.de*.

Als Gründüngung über die Wintermonate besonders gut Winterroggen. Den säen Gärtnerinnen und Gärtner bis Ende Oktober aus. So bildet sich eine schützende Pflanzendecke für die frostige Zeit. Winterroggen benötigt zum Wachsen Stickstoff, den er so im Boden bindet, dass starke Regenfälle ihn im Herbst und Winter nicht aus der Erde auswaschen. Die Einarbeitung gestaltet sich laut der Landwirtschaftskammer später aber etwas schwieriger, da der Winterroggen starkes Wurzelwerk bildet. Diese kräftigen Wurzeln sind jedoch kein Grund, sich zu ärgern, denn sie lockern den Boden spürbar auf und bereiten ihn auf die nächste Gemüseaussaat bestens vor. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Meistgelesene Artikel

„Selbst die Prüfer staunten“: Waschnüsse rasseln bei Stiftung Warentest gnadenlos durch
Wohnen
„Selbst die Prüfer staunten“: Waschnüsse rasseln bei Stiftung Warentest gnadenlos durch
„Selbst die Prüfer staunten“: Waschnüsse rasseln bei Stiftung Warentest gnadenlos durch
Dieses Dorf besteht nur aus Mini-Schlössern - und trotzdem ist es völlig ausgestorben
Wohnen
Dieses Dorf besteht nur aus Mini-Schlössern - und trotzdem ist es völlig ausgestorben
Dieses Dorf besteht nur aus Mini-Schlössern - und trotzdem ist es völlig ausgestorben
Drei essbare Bodendecker für Ihren Garten
Wohnen
Drei essbare Bodendecker für Ihren Garten
Drei essbare Bodendecker für Ihren Garten
Warum Sie Wegwarten aussäen sollten
Wohnen
Warum Sie Wegwarten aussäen sollten
Warum Sie Wegwarten aussäen sollten

Kommentare