Basis für Erfolg

Grundausstattung für Zimmerpflanzen: Diese Dinge sollte jeder haben

Zu sehen sind Töpfe mit verschiedenem Substrat und ein Monstera-Steckling, den eine Frau einpflanzt (Symbolbild).
+
Das passende Substrat ist wichtig für die Pflanzenpflege (Symbolbild).
  • Franziska Irrgeher
    VonFranziska Irrgeher
    schließen

Manche Dinge sind für die Pflege von Zimmerpflanzen einfach unverzichtbar. Wenn die Grundausstattung stimmt, sind Sie auf alle Notfälle vorbereitet.

München – Gärtnern muss sich nicht auf den Garten oder Balkon beschränken, in Innenräumen stehen dann aber meist Zimmerpflanzen im Mittelpunkt und die brauchen eine etwas andere Pflege als Gartenpflanzen. Wer auf alle Notfälle und Überraschungen vorbereitet sein möchte, kann ein Vermögen für Zubehör ausgehen. Nötig ist das nicht, aber eine Grundausstattung darf nicht fehlen.
Welche Grundaussatttung Sie für die Zimmerpflanzen-Pflege brauchen, erklärt 24garten.de*.

Zimmerpflanzen-Neulinge nehmen meist begeistert die schöne Pflanze mit nach Hause, stellen sie an einen passenden Ort und befassen sich dann entweder gar nicht mehr mit ihr oder lesen sich ein in die Pflege. Jeder, der auf Dauer seine Pflanzen glücklich machen möchte, sollte bestenfalls eine gewisse Grundausrüstung kaufen. Denn so muss nicht wegen jeder Kleinigkeit das Gartencenter aufgesucht werden und die Pflanzen bekommen die optimale Pflege. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Meistgelesene Artikel

Schachtelhalm bekämpfen: Kalk hilft gegen das Unkraut im Garten
Wohnen
Schachtelhalm bekämpfen: Kalk hilft gegen das Unkraut im Garten
Schachtelhalm bekämpfen: Kalk hilft gegen das Unkraut im Garten
Zeckenzeit: Diese Frucht vertreibt die gefürchteten Blutsauger aus Ihrem Garten
Wohnen
Zeckenzeit: Diese Frucht vertreibt die gefürchteten Blutsauger aus Ihrem Garten
Zeckenzeit: Diese Frucht vertreibt die gefürchteten Blutsauger aus Ihrem Garten
Drei Fehler beim Gurken-Anbau, die Sie um die Ernte bringen
Wohnen
Drei Fehler beim Gurken-Anbau, die Sie um die Ernte bringen
Drei Fehler beim Gurken-Anbau, die Sie um die Ernte bringen

Kommentare