Notiz am schwarzen Brett

„Herr Hausmeister, sind Sie ein Phantom?“ Mieter hängt Zettel aus - empörte Nachbarn reagieren prompt

Hausmeister bei der Gartenarbeit.
+
Ein Hausmeister in Berlin musste sich via Aushang viel gefallen lassen. (Symbolbild)

Der Aushang in einer Berliner Wohngemeinschaft sorgt auf Instagram für Furore. Denn darin wird der Hausmeister auf empörende Weise angegriffen.

Ohne den Hausmeister* wären die meisten Mieter oftmals aufgeschmissen. Er steht mit Rat und Tat zur Seite, wenn der Abfluss verstopft ist oder kleine Reparaturen gemacht werden müssen. Er hält aber auch die Eingangs- und Außenbereiche des Hauses sauber und sicher. Auf einen Hausmeister ist eben Verlass, denn man kann auf ihn zählen, wenn man ihn braucht. Klar, dass man sich mit dem Hausmeister immer gut stellen will. Denn so sind kleine Wünsche am Haus auch schneller mal erledigt. Ein Mieter im Berliner Stadtteil Schöneberg hält aber scheinbar nicht viel von seinem Hausmeister und dessen Arbeit. Seinem Frust macht er via Aushang gehörig Luft.

Übler Aushang an Hausmeister adressiert

Warum nicht das schwarze Brett im Hausflur nutzen, um dem Hausmeister ein paar Anweisungen zu hinterlassen? Das schien sich zumindest ein Mieter gedacht zu haben, der einen Aushang nutzte, um seinen Ärger loszuwerden. In dem Schreiben geht er zunächst darauf ein, dass er den Hausmeister noch nie persönlich angetroffen habe. „Sind Sie ein Phantom, gibt es sie gar nicht“, heißt es darin. Im gleichen Satz, bewertet er die Wichtigkeit der Tafel, an der der Hausmeister gerne Informationen für die Mieter hinterlässt, abfällig. Nur um anschließend genaue Anweisungen zu geben, wie der Hausmeister die Bereiche im Haus und den Hinterhof zu reinigen habe. Mit dem respektlosen Aushang gelang es dem Mieter zumindest auf dem Instagram-Account von notesofberlin zu landen. Die Reaktionen darauf sind nicht nur dort, sondern auch auf dem Aushang selbst, eindeutig.

Lesen Sie auch: Mann findet Benachrichtigung der Postbotin: Zettel verspricht „was Schönes am Ablageort“.

Mieter erntet Spott und Hohn

Die anderen Mieter haben aber gar keine Probleme mit dem Hausmeister und hinterlassen dem Mitbewohner prompt ihre Meinung auf dem Aushang. Und auch auf Social Media zeigt sich, wie respektlos und überheblich die Nachricht ankommt. Hier melden sich auch Hausmeister aus dem Berliner Raum zu Wort: „Diese Menschen die solche Nachrichten hinterlassen und nicht einmal das persönliche Gespräch suchen, um etwas zu klären, sind meist diejenigen, die den Boden verunreinigen“, schildert ein Hausmeister. Die anderen User bemängeln neben der Respektlosigkeit auch die Rechtschreib- und Grammatikfehler im Aushang. (swa) *Merkur.de gehört zum deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerk.

Auch interessant: Wow! Was sich hier unter einer Treppe verbirgt, macht nicht nur Harry-Potter-Fans neidisch.

Kurios: Die lustigsten Büro-Aushänge aus dem Netz

Der klassische Klo-Aushang als Checkliste...
Der klassische Klo-Aushang als Checkliste... © reddit
Auch Kollegen mit Alkoholproblem trifft man in jedem Büro.
Auch Kollegen mit Alkoholproblem trifft man in jedem Büro. © reddit
Merke: Wenn's gut läuft - bloß nicht versemmeln!
Merke: Wenn's gut läuft - bloß nicht versemmeln! © reddit
Wenn man auf dem Klo sitzt, merkt man gar nicht, wie die Zeit vergeht.
Wenn man auf dem Klo sitzt, merkt man gar nicht, wie die Zeit vergeht. © reddit
Echter Kaffeegenuss - frisch aufgebrüht.
Echter Kaffeegenuss - frisch aufgebrüht. © reddit
Bitte nicht stören - sensible Programmierer!
Bitte nicht stören - sensible Programmierer! © reddit
Wozu Zwiebeln alles gut sind...
Wozu Zwiebeln alles gut sind... © reddit

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare