Vorsicht Frostgefahr

Jetzt muss der Sommerflieder geschützt werden

+
Die prachtvollen Blütenrispen des Sommerflieders sind ein Hingucker. Sie setzen sich aus vielen Einzelblüten zusammen. Foto: Marion Nickig

Der Sommerflieder ist wechselblättrig. Junge Pflanzen sind noch empfindlich gegen Kälte.

Essen (dpa/tmn) - Junge Sommerflieder brauchen Winterschutz. Erst mit der Zeit werden Sommerflieder frostresistent. Folglich können erst mehrere Jahre alte Pflanzen ohne Winterschutz auskommen.

Die Erde über den Wurzeln der Jüngeren sollte daher vor den ersten Frösten im Herbst mit Laub und Reisig abgedeckt werden. Dazu rät das Blumenbüro in Essen.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Des Deutschen liebstes Getränk: 10 Kaffeemaschinen im Test

Ein Deutscher trinkt in seinem Leben durchschnittlich 77.000 Tassen Kaffee. Bei diesen Mengen sollten man auf die richtige Kaffeemaschinen nicht …
Des Deutschen liebstes Getränk: 10 Kaffeemaschinen im Test

Bei Heizungsausfall im Winter die Miete mindern

Fällt mitten im Winter die Heizung längere Zeit aus, kann eine Wohnung schnell unbewohnbar sein. Mieter sind dagegen nicht wehrlos. Sie haben das …
Bei Heizungsausfall im Winter die Miete mindern

Fischschwanzpalme mag helle Räume

Die Fischschwanzpalme ist gar nicht so leicht zufriedenzustellen. Wer sich die Pflanze ins Zimmer stellen will, muss drei Bedingungen erfüllen.
Fischschwanzpalme mag helle Räume

Kommentare