Ruhepause für Pflanzen

Monstera überwintern: Diese Pflege braucht das Fensterblatt ab dem Herbst

Zu sehen ist ein Monstera-Blatt von hinten in Nahaufnahme (Symbolbild).
+
Auch im Winter braucht die Monstera die richtige Pflege (Symbolbild).

Die Monstera, egal in welcher Variante, gehört zu den derzeit beliebtesten Zimmerpflanzen. Im Winter sollten Pflanzenfans es ruhiger angehen lassen bei der Pflege.

Leipzig – Die Monstera ist eine faszinierende Pflanze, die schon viele Zimmerpflanzen-Fans in ihren Bann gezogen hat. Ob Monstera deliciosa mit großen, gefensterten Blättern, Adansonii mit kleineren Blättern mit Löchern oder diverse andere Züchtungen, sie alle sind schön und eher pflegeleicht. Doch wenn der Winter kommt, muss die Pflege etwas angepasst werden.
Welche Pflege die Monstera deliciosa im Winter braucht, erklärt 24garten.de*.

Ab etwa September oder Oktober wird es in Deutschland draußen zunehmend dunkler, trüber und die Sonnenstunden nehmen spätestens mit der Zeitumstellung rapide ab. Die Pflege der Monstera muss dem Ganzen aber angepasst werden. Wichtig ist zuerst aber eines: Sollte die Monstera den Sommer geschützt draußen verbracht haben, muss sie reingeholt werden und das so früh, dass sie keinesfalls Frost abbekommt. Ist die Monstera dann drinnen, darf sie keinesfalls kalte Zugluft abbekommen. Wenn es warm genug ist, kann die Pflanze im nächsten Jahr wieder an einen geschützten Platz nach draußen. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Meistgelesene Artikel

Gartenarbeit im Mai: Drei Gehölze, die Sie jetzt noch schnell schneiden sollten
Wohnen
Gartenarbeit im Mai: Drei Gehölze, die Sie jetzt noch schnell schneiden sollten
Gartenarbeit im Mai: Drei Gehölze, die Sie jetzt noch schnell schneiden sollten
Darum sollten Sie Spinnen zu Hause nicht töten
Wohnen
Darum sollten Sie Spinnen zu Hause nicht töten
Darum sollten Sie Spinnen zu Hause nicht töten
Passionsblume: Steht sie zu schattig, blüht sie nicht
Wohnen
Passionsblume: Steht sie zu schattig, blüht sie nicht
Passionsblume: Steht sie zu schattig, blüht sie nicht
GdW fordert mehr Geld für Sanierungen
Wohnen
GdW fordert mehr Geld für Sanierungen
GdW fordert mehr Geld für Sanierungen

Kommentare