Studie: Energieanbieter-Wechsel ist Männersache

Berlin - Männer wechseln einer Studie zufolge deutlich häufiger den Strom- oder Gasanbieter als Frauen. Zu diesem Ergebnis kommt ein Verbraucherportal in einer Analyse der Wechselaktivitäten seiner Nutzer.

Demnach wurden laut toptarif.de rund 70 Prozent aller Anbieterwechsel in den vergangenen zwei Jahren von Männern in Auftrag gegeben. Die 40- bis 44-Jährigen seien dabei besonders wechselfreudig. So liege die Wechselquote hier mehr als 50 Prozent über dem Durchschnitt. Auch bei den 35- bis 39-Jährigen und den 45- bis 49-Jährigen sei der Anbieterwechsel besonders beliebt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Machen Sie es sich "hyggelig": Das Glücksrezept der Dänen
Machen Sie es sich "hyggelig": Das Glücksrezept der Dänen
Einbruchschutz: Künftig gibt es mehr Förderung von der KfW
Einbruchschutz: Künftig gibt es mehr Förderung von der KfW
Eigenbedarf: BGH stärkt Rechte für alte und kranke Mieter
Eigenbedarf: BGH stärkt Rechte für alte und kranke Mieter
Sinkende Immobilienpreise? Darauf sollten Käufer achten
Sinkende Immobilienpreise? Darauf sollten Käufer achten

Kommentare