Wachsspuren beseitigen: Kerzenständer in den Backofen tun

+
Wachsreste am Kerzenständer schmelzen bei ca. 100 Grad im Backofen. Foto: Andrea Warnecke

Das Problem ist bekannt: Man zündet eine Kerze an und verliert die Leuchte aus den Augen. Blitzschnell verbreitet sich das Wachs über den Kerzenständer. Am besten löst sich das Wachs, wenn man den Kerzenständer in den Ofen stellt.

Stuttgart (dpa/tmn) - Ist der Kerzenständer mit Wachs überzogen, kann er in den Backofen kommen - wenn er aus Metall ist. Am besten bei 100 Grad das Wachs schmelzen lassen und die Reste mit einem Tuch entfernen. Darunter kommt eine Lage Backpapier.

Dazu rät die Gütegemeinschaft Kerzen in Stuttgart. Mit Kerzenständern aus Glas oder ähnlich empfindlichen Materialien sollte man dies nicht tun. Die Lösung hier: Den Kerzenständer in heißes, aber auf keinen Fall kochendes Wasser legen und dann das geschmolzene Wachs abwischen.

Tipps der Gütegemeinschaft Kerzen

Meistgelesene Artikel

Fünf Tipps, wie Ihr Wohnzimmer zur Wellness-Oase wird

Fußsprudelbad, Nackenmassage oder Schmerztherapie: Nach einem langen Bürotag sollten Sie Verspannungen vorbeugen. Mit diesen fünf coolen Geräten …
Fünf Tipps, wie Ihr Wohnzimmer zur Wellness-Oase wird

Das sind die besten Alternativen zum Thermomix

Der Thermomix genießt bei seinen Anhängern Verehrung. Wer sich nicht auf das Original fixiert, bekommt im Handel bessere und günstigere Alternativen.
Das sind die besten Alternativen zum Thermomix

Des Deutschen liebstes Getränk: 10 Kaffeemaschinen im Test

Ein Deutscher trinkt in seinem Leben durchschnittlich 77.000 Tassen Kaffee. Bei diesen Mengen sollten man auf die richtige Kaffeemaschinen nicht …
Des Deutschen liebstes Getränk: 10 Kaffeemaschinen im Test

Kommentare