News aus der Reisewelt

Bergmarathon in Mallorca und Wandern in der Lüneburger Heide

Galatzó Trail auf Mallorca
+
Der Galatzó Trail auf Mallorca führt Sportler wahlweise auf 23 oder 43 Kilometern Länge durch eine Unesco-Weltkulturerbe-Landschaft.

Auf Mallorca wird gerannt, in Den Haag wird große Kunst gezeigt und in der Lüneburger Heide wird gewandert - auf zwölf neuen Rundwegen. Hier sind drei spannende Neuigkeiten aus der Welt des Reisens.

Internationales Bergrennen auf der beliebten Urlaubsinsel

Calvià (dpa/tmn) - Auf Mallorca findet in diesem Jahr zum fünften Mal der internationale Bergmarathon „Galatzó Trail“ statt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben am 13. März die Möglichkeit, eine der beiden Strecken über rund 43 oder 23 Kilometer zu bewältigen - ordentlich Höhenmeter inklusive. Die Route führt durch eine Unesco-Weltkulturerbe-Landschaft. Anmeldungen sind online möglich.

Sonderausstellungen zum Jubiläum des Mauritshuis

Den Haag (dpa/tmn) - Genau 200 Jahre ist es her, dass das Mauritshuis in Den Haag seine Türen zum ersten Mal für Besucher öffnete. Dieses Jubiläum feiert das staatliche Museum in diesem Jahr mit verschiedenen Sonderausstellungen und Veranstaltungen. Den Auftakt gibt ab dem 10. Februar die Ausstellung „In Full Bloom“. Zu sehen sein werden die schönsten Blumenstillleben aus der Zeit von 1600 bis 1725. Tickets sind auf der Webseite des Museums erhältlich.

Heidschnuckenweg im Norden mit neuen Kurzrouten

Lüneburg (dpa/tmn) - Der Heidschnuckenweg führt 223 Kilometer durch die Lüneburger Heide. Zum zehnten Geburtstag wird der Fernwanderweg um zwölf neue, kurze Rundwanderwege ergänzt. Die zwischen 1,4 und rund 21 Kilometer langen „Heideschleifen“ führen durch die unterschiedlichen Landschaften der Heide. Sie richten sich etwa an Kurzurlauber, die nicht gleich ganze Etappen des Heidschnuckenwegs wandern wollen. Auf der Webseite des Heidschnuckenwegs gibt es eine Übersicht der neuen Rundwanderwege. dpa

Kommentare