Neuseeland

Brüder wollen im Meer schwimmen - und entdecken dieses Riesen-Monster am Strand

Drei Brüder konnten kaum glauben, was sie da an einem Strand in Neuseeland entdeckten: Ein riesiger Kadaver wurde aus dem Meer angespült - doch um was handelt es sich?

Eigentlich wollten Daniel, Jack und Matthew Aplin nur eine Runde im Meer schwimmen, als ihnen am Strand ein riesiger Kadaver auffiel. Dieser wurde in der Nähe der neuseeländischen Hauptstadt Wellington angespült.

Brüder entdecken Kadaver: Es ist ein seltener Tintenfisch

Dabei handelte es sich, wie sich schnell herausstellte, um einen enormen Tintenfisch. Die Brüder kontaktierten laut dem Online-Portal New Zealand Herald das National Institute of Water and Atmospheric Research, welches den Kadaver aufsammelte - aber nicht, ohne vorher noch die geplante Runde im Meer zu schwimmen und Fotos mit dem 4,2 Meter langem Tier zu knipsen. 

Auch das Department of Conversation schaltete sich in der Sache ein und identifizierte das tote Wesen als einen Riesenkalmar. Diese leben in Tiefen von über 300 Metern und können bis zu zehn Meter groß werden. Hin und wieder ziehen Fischer Exemplare davon an Land. Was genau aber diesem Riesenkalmar zugestoßen ist, ist nicht klar. Die Brüder konnten demnach keine Bissspuren durch andere Tiere oder generell äußerliche Verletzungen feststellen, die tödlich gewesen wären.

Passend dazu: Mann fängt seltenen Riesenkalmar - und löst Shitstorm im Netz aus.

So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos

Hotel Korfu
Fotos im Reisekatalog versprechen einen Traumurlaub. Doch es ist oft eine Frage der Perspektive oder des Blickwinkels: Das Foto im Katalog zeigt ein schönes Hotel in einer malerischen Landschaft. © Holidaycheck
Hotel Korfu
Das (Katalog-) Foto zeigt einen halbwegs akzeptablen Strand auf der griechischen Insel Korfu. © Holidaycheck
Hotel Korfu
Doch, sieht man auf einer größeren Ansicht auf dem Strand, merkt man, dass hier vermutlich nur das sprichwörtliche Handtuch Platz hat und dass es obendrein mit der Sauberkeit auch nicht zum Besten bestellt ist. © Holidaycheck
Hotel Pool Katalog
Perfekter Pool auf Lanzarote. Im Reisekatalog präsentiert sich das Hotel Las Costas von seiner besten Seite. © Holidaycheck
Hotel Lanzarote
Der natürliche Look vor Ort ist dann doch etwas enttäuschend. © Holidaycheck
Hotel Dubai
Diese Hotel steht ganz allein am Strand in Dubai. Ein schöner Traum... © Holidaycheck
Hotel Dubai
Vor Ort hat das Hotel Le Meridien Mina Seyahi eine eindrucksvolle Nachbarschaft. © Holidaycheck
Hotel Dubai
Auch das Hotel Metropolitan Deira steht dank Retusche in Dubai ganz allein. © Holidaycheck
Hotel Dubai
Der Trick hat leicht funktioniert, die angrenzenden Häuser stehen sehr nah an dem Hotel. © Holidaycheck
Hotel
Im Reisekatalog zeigt das Hotel Metropolitan Deira auch dieses ansprechende Zimmer.   © Holidaycheck
Hotel
Vor Ort entpuppt sich auch das Zimmer als Schwindel.  © Holidaycheck
Hotel
Ein Traums am Goldstrand von Bulgarien: Extrem breiter Strand und stilvolle Sonnenschirme verspricht das Hotel PrimaSol Magnolia & Spa in Bulgarien im Katalog. © Holidaycheck
Hotel
Wer darauf vertraut hat, findet vor Ort einen geschrumpften Strand, mit zahllosen Sonnenschirmen in einer Bucht mit zahllosen Bauruinen. © Holidaycheck
Hotel
Natürlich, wer auf Meer guckt, sieht die unfertigen Bauten am Strand von Bulgarien nicht. © Holidaycheck
Hotel
Weiß, sauber und stylisch - zeigt sich das Hotel Rotana Coral Beach Resort im Reisekatalog. Im Hotel dominiert eine Pool-Landschaft. © Holidaycheck
Hotel
Der Pool vom Hotel ist zwar da, aber leider nicht ganz so groß, wie es vorher den Eindruck machte. © Holidaycheck
Hotel
Palmen und Pool in den Vereinigten Emiraten in Dubai. © Holidaycheck
Hotel
Das Hotel Sheraton Jumeirah Dubai ist aber umgeben von Wolkenkratzern. © Holidaycheck
Hotel Eden Roc Resort
Ein Zimmer im Hotel Eden Roc Resort auf Griechenland auf Rhodos sieht im Katalog sehr einladend aus. © Holidaycheck
Hotel
Das wahre Desgin der Hotelzimmer. © Holidaycheck

Rubriklistenbild: © Facebook/@OceanHunterTeam

Auch interessant

Meistgelesen

Warum sich diese Mutter für ihr Foto schämt - und warum alles ganz anders ist, als es scheint
Warum sich diese Mutter für ihr Foto schämt - und warum alles ganz anders ist, als es scheint
Warum Sie auf einer Kreuzfahrt niemals grüne Socken tragen sollten
Warum Sie auf einer Kreuzfahrt niemals grüne Socken tragen sollten
Warum Sie auf Kreuzfahrt ohne diese Sache niemals das Badezimmer nutzen sollten
Warum Sie auf Kreuzfahrt ohne diese Sache niemals das Badezimmer nutzen sollten
Kreuzfahrtschiff-Mitarbeiter: "Leider durften wir die Gäste nicht schlagen"
Kreuzfahrtschiff-Mitarbeiter: "Leider durften wir die Gäste nicht schlagen"

Kommentare