Koblenz - Buga 2011: Infos auf einen Blick

+
Die BUGA öffnet am 15.April ihre Tore für die Besucher.

An diesem Freitag (15. April) öffnet in Koblenz die Bundesgartenschau 2011 ihre Tore. 185 Tage sind rund 3000 Veranstaltungen geplant. Hier wichtigsten Infos und Tipps für Buga-Touristen:

Wie reisen Buga-Gäste am besten an?

Lesen Sie mehr:

Koblenz: Die Buga 2011 verwandelt eine Stadt

Wer mit der Bahn kommt, wird vom Hauptbahnhof mit einem Shuttlebus zum Gartenschaugelände gebracht. Vom Bahnhof “Koblenz Stadtmitte“ sind es nur zehn Minuten Fußweg. Autofahrer sollen ihren Wagen an den P+R-Parkplätzen “Messe Wallersheim“ oder “Fritschkaserne“ abstellen, wo das Parken fünf Euro kostet. Von dort verkehrt ebenso ein Shuttlebus, extra Buga-Parkplätze in der Innenstadt gibt es nicht.

Was kostet der Eintritt?

Im Vorverkauf noch bis zum 14. April kostet die Dauerkarte für Erwachsene 110 Euro, danach 120 Euro. Kinder von 6 bis 14 Jahren zahlen im Vorverkauf 30 Euro, später 35 Euro. Es gibt Ermäßigungen für Wehr- und Zivildienstleistende, Schwerbehinderte, Arbeitslose, Rentner und Studenten. Eine Tageskarte kostet 20 Euro für Erwachsene (ermäßigt 18 Euro) und 5 Euro für 6- bis 14-Jährige. Enthalten in den Preisen sind der Bustransfer sowie eine Hin- und Rückfahrt mit der Seilbahn. Unter www.buga2011.de werden weitere Preismodelle erklärt.

Buga 2011: Impressionen aus Koblenz

Buga 2011 - Koblenz verwandelt

Welche Bereiche sind eingezäunt, wo kann ich auch ohne Karte hin?

Drei Teile des Ausstellungsgeländes - “Kurfürstliches Schloss“, “Blumenhof am Deutschen Eck“ und “Festung Ehrenbreitstein“ - sind eingezäunt. Dadurch kann zum Beispiel die neue Rhein-Seilbahn oder das Ludwig-Museum nur mit Buga-Karte erreicht werden. Das Deutsche Eck am Zusammenfluss von Rhein und Mosel ist frei zugänglich wie auch die Kastorkirche oder die Rheinpromenade mit ihren Restaurants. Die Jugendherberge auf der Festung ist ebenfalls ohne Karte zu erreichen.

 

Was gibt es wo zu sehen?

Vor dem Kurfürstlichen Schloss am Haupteingang der Buga empfängt eine riesige Krone aus blühenden Blumen die Besucher, hinter dem Gebäude wurden Anlagen des preußischen Gartenbaumeisters Peter Joseph Lenné neu gestaltet. Das Motto lautet: “Gartenkunst: Schloss im Wandel“. Der Blumenhof am Deutschen Eck - in direkter Nähe zu Rhein und Mosel - widmet sich dem Thema “Gartenerlebnis: Wasser, Kultur und Kunst“. Zu sehen sind unter anderem Pflanzen mit religiösem Bezug und ein Skulpturengarten. Der größte Gartenschaubereich thront über dem Rheintal auf dem Plateau der Festung Ehrenbreitstein. Hier gibt es unter anderem Anschauungsunterricht und viele Tipps für Hobbygärtner. Das Motto lautet: “Gartenwissen: Natur, Umwelt und Gärtnern“.

Was kostet die Fahrt mit der Buga-Seilbahn über den Rhein?

Die neue Seilbahn können nur Gartenschaugäste nutzen, mit einer Buga-Eintrittskarte kann man einmal am Tag kostenlos rauf und runter fahren. Der Preis für eine zusätzliche Hin- und Rückfahrt beträgt acht Euro für Erwachsene und vier Euro für Kinder. Es gibt aber auch einen kostenlosen Shuttlebus. Die Seilbahn geht mit der Buga-Eröffnung in Betrieb, eine Fahrt dauert etwa vier Minuten.

Wie ist die Buga auf Menschen mit Behinderung eingestellt?

Die Gartenschau ist laut den Organisatoren weitgehend barrierefrei. Menschen mit Behinderung, aber auch Eltern mit Kinderwagen haben ungehinderten Zugang zu allen Ausstellungsbereichen. Auch Parkplätze, Toiletten, Gastronomie und die Seilbahn sind barrierefrei ausgelegt.

Darf ich meinen Hund auf das Buga-Gelände mitnehmen?

Es gilt ein Hundeverbot, ausgenommen sind Begleithunde von Behinderten. Am Eingang zum Buga-Gelände auf der Festung Ehrenbreitstein können die Vierbeiner für die Dauer des Besuchs kostenfrei abgegeben werden. Tierheim-Mitarbeiter betreuen die Hunde.

Tobias Goerke, dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Aus der Vogelperspektive: So schön ist Mallorca von oben
Aus der Vogelperspektive: So schön ist Mallorca von oben
Kommt jetzt das Alkoholverbot für Flüge nach Mallorca und Ibiza?
Kommt jetzt das Alkoholverbot für Flüge nach Mallorca und Ibiza?
Kroatische Ferieninsel Hvar bestraft unangemessene Kleidung
Kroatische Ferieninsel Hvar bestraft unangemessene Kleidung
Airline verliert Koffer: Mann heiratet in Unterhosen
Airline verliert Koffer: Mann heiratet in Unterhosen

Kommentare