Top Ten

Deutsche Städte sind beliebt: Die besten Ziele für Kurztrips

+
In Oslo ist der Urlaub laut einer Studie besonders sicher.

Eine umfangreiche Studie hat die 100 besten Städte für den ultimativen Kurztrip herausgefunden. Auch drei deutsche Städte befinden sich unter den Top Ten.

Eine großangelegte Studie zu den besten Reisezielen für einen Wochenendtrip hat ergeben: Deutschland ist bei Städtetrips ziemlich begehrt. Unter den besten zehn Städten landeten nämlich drei deutsche Großstädte. 

Im Rahmen der Studie des Unternehmens Weekengo wurden die am meisten besuchten Städte weltweit untersucht und innerhalb mehrerer Kategorien und Unterkategorien auf ihre Kurztrip-Tauglichkeit analysiert.

London macht das Rennen

Auf Platz eins landete die britische Hauptstadt – dicht gefolgt von der Spreemetropole Berlin. Bronze konnte die österreichische Hauptstadt Wien für sich verbuchen. Auf den weiteren Rängen folgen Hamburg, Paris, Amsterdam und New York. München, Barcelona und Madrid sicherten sich ebenfalls einen Platz in der Top Ten der besten Städte für einen Kurztrip.

Lesen Sie hier: Sieben Gründe, warum jeder einmal im Leben alleine reisen sollte.

Oslo sehr sicher, Stuttgart sehr grün

Im Rahmen der Untersuchung wurden Faktoren wie Fußgängerfreundlichkeit und Grünflächen sowie das Nachtleben, also Anzahl von Bars und Clubs, analysiert. Auch das Angebot an Aktivitäten wie Konzerte und Museen flossen mit ein, ebenso der Bereich Sicherheit für Frauen sowie die Toleranz gegenüber Schwulen und Lesben.

Die Analyse ergab dabei viele interessante Erkenntnisse: So ist Norwegens Hauptstadt Oslo zum Beispiel die sicherste Stadt für Frauen, Graz die fußgängerfreundlichste Stadt und Stuttgart hat die meisten Grünflächen aller untersuchten Städte.

Zusätzlich zum Gesamtranking wurde auf die Zielgruppen junge Urlauber, Familien und Baby-Boomer, also Besucher im besten Alter, Wert gelegt:

  • Beim Highscore für die jungen Urlauber lagen neben Berlin und London zum Beispiel Amsterdam, Paris und Toronto ganz weit vorne.
  • Bei Familien konnten nebst Wien dagegen etwa Amsterdam, Prag und Tokio punkten.
  • Bei den Babyboomern waren Zürich, Wien, Hamburg und das Edinburgh sehr geeignet.

Die besten Städte für einen Kurztrip

Platz

Stadt

10

Madrid

9

Barcelona

8

München

7

New York City

6

Amsterdam

5

Paris

4

Hamburg

3

Wien

2

Berlin

1

London

Auch interessant: Diese zehn Sehenswürdigkeiten in München sollten Sie gesehen haben. Und: Familienurlaub in Deutschland - so wird die Reise unvergesslich.

sca

Eine Reise nach Rom: Besuchen Sie die Hauptstadt Italiens

Vom Gianicolo, einem Hügel im Stadtteil Trastevere, hat man einen überragenden Blick über ganz Rom.
Vom Gianicolo, einem Hügel im Stadtteil Trastevere, hat man einen überragenden Blick über ganz Rom. © Simona Asam
Der Petersdom - oder Basilica Sancti Petri in Vaticano - ist eine der bedeutendsten Kirchen der Welt. Der Dom fasst rund 20.000 Menschen und damit eines der größten Kirchengebäude weltweit.
Der Petersdom - oder Basilica Sancti Petri in Vaticano - ist eine der bedeutendsten Kirchen der Welt. Der Dom fasst rund 20.000 Menschen und ist damit eines der größten Kirchengebäude weltweit. © Simona Asam
Das Forum Romanum liegt zwischen den drei von insgesamt sieben Hügeln, auf denen Rom erbaut ist: Kapitol, Palatin und Esquilin. Die anderen vier heißen Quirinal, Viminal, Aventin und Caelius. Das Forum Romanum war der Mittelpunkt des politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und religiösen Lebens des antiken Roms.
Das Forum Romanum liegt zwischen den drei von insgesamt sieben Hügeln, auf denen Rom erbaut ist: Kapitol, Palatin und Esquilin. Die anderen vier heißen Quirinal, Viminal, Aventin und Caelius. Das Forum Romanum war der Mittelpunkt des politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und religiösen Lebens des antiken Roms. © Simona Asam
Ein Spaziergang im Forum Romanum bietet ein Spektakel an antiken Ruinen und Bauwerken.
Ein Spaziergang im Forum Romanum bietet ein Spektakel an antiken Ruinen und Bauwerken. © Simona Asam
Der Largo di Torre Argentina ist ein Platz im Stadtviertel Pigna in Rom. Er enthält Ausgrabungen von antiken Tempeln und ist für Besucher nicht zugänglich. Dafür ist das Ausgrabungsareal aber für seine zahlreichen Katzen bekannt, die dort leben und von vielen Anwohner und einer Pflegestation am Rande des Platzes gefüttert und gepflegt werden. 
Der Largo di Torre Argentina ist ein Platz im Stadtviertel Pigna in Rom. Er enthält Ausgrabungen von antiken Tempeln und ist für Besucher nicht zugänglich. Dafür ist das Ausgrabungsareal aber für seine zahlreichen Katzen bekannt, die dort leben und von vielen Anwohner und einer Pflegestation am Rande des Platzes gefüttert und gepflegt werden.  © Simona Asam
Die spanische Treppe ist ein beliebter Ort bei Touristen, die sich auf ihren Stufen in der Sonne von ihrer Sightseeing-Tour erholen.
Die spanische Treppe ist ein beliebter Ort bei Touristen, die sich auf ihren Stufen in der Sonne von ihrer Sightseeing-Tour erholen. © Simona Asam
Das Vittorio-Emanuele-Monument: Die von Römern scherzhaft genannte "Schreibmaschine" befindet sich an der Piazza Venezia.
Das Vittorio-Emanuele-Monument: Die von Römern scherzhaft genannte "Schreibmaschine" befindet sich an der Piazza Venezia. © Simona Asam
Die Piazza del Popolo ist einer der bekanntesten und berühmtesten Plätze Roms. Von ihm weg führt die Via del Corso, auf der Urlauber ganz hervorragend flanieren und shoppen können.
Die Piazza del Popolo ist einer der bekanntesten und berühmtesten Plätze Roms. Von ihm weg führt die Via del Corso, auf der Urlauber ganz hervorragend flanieren und shoppen können. © Simona Asam
Blick in die Kuppel des Pantheons: Das Pantheon ist ein Bauwerk, das zur Kirche geweiht wurde. Es verfügt über die größte Kuppel weltweit und ist sehr gut erhalten.
Blick in die Kuppel des Pantheons: Das Pantheon ist ein Bauwerk, das zur Kirche geweiht wurde. Es verfügt über die größte Kuppel weltweit und ist sehr gut erhalten. © Simona Asam
Eine Kutschfahrt durch Rom ist nicht ganz günstig und durch das viele Kopfsteinpflaster eine wackelige Angelegenheit - umso schöner ist aber die Stimmung, die dabei aufkommt.
Eine Kutschfahrt durch Rom ist nicht ganz günstig und durch das viele Kopfsteinpflaster eine wackelige Angelegenheit - umso schöner ist aber die Stimmung, die dabei aufkommt. © Simona Asam
Von dem Hügel Gianicolo hat man einen tollen Blick auf die Kuppel des Petersdoms.
Von dem Hügel Gianicolo hat man einen tollen Blick auf die Kuppel des Petersdoms. © Simona Asam

Auch interessant

Meistgelesen

Horror: Kreuzfahrt-Passagiere erlebten echtes Desaster auf dem Schiff
Horror: Kreuzfahrt-Passagiere erlebten echtes Desaster auf dem Schiff
Ein Land neu entdecken: So haben Sie Italien noch nicht gesehen
Ein Land neu entdecken: So haben Sie Italien noch nicht gesehen
Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist
Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist
Zimmermädchen deckt auf: Finger weg von gefaltetem Klopapier im Hotelzimmer
Zimmermädchen deckt auf: Finger weg von gefaltetem Klopapier im Hotelzimmer

Kommentare