Die Reisezeit ist vorbei: Freie Fahrt auf Autobahnen

+
Endlich freie Fahrt. Foto: Holger Hollemann

München (dpa/tmn) - Am Wochenende können Autofahrer mit weitgehend freier Fahrt rechnen. Es werden weniger Reisende als an den vorangegangenen Wochenenden unterwegs sein.

ADAC und Auto Club Europa (ACE) erwarten am Wochenende (9. bis 11. Januar) keine größeren Staus. In allen Bundesländern außer Hessen hat die Schule wieder begonnen. Daher werden voraussichtlich lediglich Urlauber aus Hessen auf der Heimreise sein. Hinzu kommen Tagesausflügler, die in die Wintersportgebiete unterwegs sind. Auf folgenden Strecken müssen Autofahrer mit verstärktem Verkehrsaufkommen rechnen:

A 3 Nürnberg - Würzburg - Frankfurt
A 4 Chemnitz - Erfurt - Kirchheimer Dreieck
A 5 Basel - Karlsruhe - Frankfurt
A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
A 7 Füssen - Ulm - Würzburg
A 8 Salzburg - München - Karlsruhe
A 9 Nürnberg - München
A 93 Kufstein - Inntaldreieck
A 95 München - Garmisch-Partenkirchen
A 99 Umfahrung München

ACE zur aktuellen Verkehrslage

ADAC zur aktuellen Verkehrslage

Auch interessant

Meistgelesen

Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München
Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München
Mann ist auf Weltreise - und sorgt für Lacher auf Instagram
Mann ist auf Weltreise - und sorgt für Lacher auf Instagram
Türkei-Reisehinweise: FTI erklärt erste Auswirkungen
Türkei-Reisehinweise: FTI erklärt erste Auswirkungen
3.400 Kalorien pro Flug: Darum schmeckt Flugzeug-Essen so gut
3.400 Kalorien pro Flug: Darum schmeckt Flugzeug-Essen so gut

Kommentare