Vermeidung von Irrtümern

Diesen Sinn haben die Kürzel von Flughäfen

+
FCO, FRA oder JFK: Warum werden Flughäfen eigentlich immer mit drei Buchstaben bezeichnet?

Falls Sie sich bereits gefragt haben, woher die Abkürzungen von Flughäfen haben, haben wir hier die Auflösung für Sie.

Viele Städte weltweit werden international anders benannt als im Inland. Ein Beispiel dafür ist München. Im Ausland wird die Millionenstadt meist "Munich" genannt.

München ist nur ein Beispiel von vielen, wo es durch unterschiedliche Schreibweisen zu Verwechselungen kommen könne, wie das Portal 3LetterCode erklärt. Jährlich werden über die International Air Transport Association (IATA) rund 400 Millionen Tickets ausgestellt. Zudem benötigen Städte mit mehreren Flughägen zusätzlich Unterscheidungen. Verständlich also, dass die Bezeichnungen der Flughäfen vereinfacht werden mussten.

Erfahren Sie hier, warum Sie Ihr Flugticket nach der Reise schreddern sollten.

Verwechslungen durch unterschiedliche Schreibweise

Es wurden also für alle IATA-Flughäfen Codes mit drei Buchstaben vergeben. Der so genannte "Three-Letter-Code" enthält keine Sonderzeichen, sondern entstammt der internationalen Buchstabiertafel. Beispiel: Frankfurt am Main hat den "Three-Letter-Code" FRA. In der Kommunikation zwischen Piloten und Flugraumüberwachung lautet er also: Foxtrot Romeo Alfa.

Auch interessant: Warum dieser Buchungscode auf einem Flugticket für Lacher im Netz sorgte. Und: So hart ist der Job eines Fluglotsen.

sca

Für ein Foto ins Gefängnis? Vermeiden Sie diese Dinge im Ausland

Auch interessant

Meistgelesen

Ruhe im Urlaub: Auf diese sieben Inseln reist fast niemand
Ruhe im Urlaub: Auf diese sieben Inseln reist fast niemand
Das ist offiziell die schlechteste Airline der Welt
Das ist offiziell die schlechteste Airline der Welt
Lidl übernimmt JT Touristik
Lidl übernimmt JT Touristik
Virtual und Augmented Reality im Tourismus
Virtual und Augmented Reality im Tourismus

Kommentare