Ein Drittel der Flüge in Heathrow abgesagt

+
Das schlechte Wetter in Großbritannien legt den Flugverkehr lahm.

London - Heftiger Schneefall in weiten Teilen Großbritanniens hat am Wochenende den Straßen- und Flugverkehr behindert. In Heathrow wurden ein Drittel der geplanten Flüge am Sonntag gestrichen.

Im Großraum London wurde der Flughafen in Stanstead am Samstag zeitweise zur Schneeräumung geschlossen, wie der britische Rundfunksender BBC berichtete. In Heathrow wurden ein Drittel der geplanten Flüge am Sonntag abgesagt. Das Wetteramt habe seine Unwetterwarnung bekräftigt, hieß es.

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Die Schneefront zog am Samstag von Schottland und Wales nach England weiter. In einigen Regionen fiel bis zu 16 Zentimeter Schnee. Nach einem Unfall wurde die Autobahn M25 geschlossen, während auf der M40 rund 100 Fahrzeuge festsaßen. Aus der Region North Yorkshire, wo am meisten Schnee fiel, wurden mehr als 60 Autounfälle gemeldet. Auch Zugverbindungen waren betroffen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München
Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München
Mann ist auf Weltreise - und sorgt für Lacher auf Instagram
Mann ist auf Weltreise - und sorgt für Lacher auf Instagram
Türkei-Reisehinweise: FTI erklärt erste Auswirkungen
Türkei-Reisehinweise: FTI erklärt erste Auswirkungen
3.400 Kalorien pro Flug: Darum schmeckt Flugzeug-Essen so gut
3.400 Kalorien pro Flug: Darum schmeckt Flugzeug-Essen so gut

Kommentare