Fluggäste "rausgekauft"?

Übergewicht! EasyJet lädt Passagiere aus

Genf - Eine Milchmädchenrechnung ist EasyJet zum Verhängnis geworden. Die Fluggesellschaft stellte vor einer Reise Übergewicht an Bord fest. Also sammelten Passagiere Geld, um Mitreisende zu bestechen.

Das hatten sich die Passagiere des EasyJet-Flugs von Liverpool nach Genf sicherlich anders vorgestellt: Anstatt Mitte Januar in den Skiurlaub abzuheben, musste die Crew Passagiere aus der Maschine herauskomplimentieren. Der Grund: Übergewicht, da zu viele Männer an Bord.

Normalerweise kalkulieren die Fluggesellschaften so: 70 Kilo für jede Frau, Männer entsprechen pauschal 88 Kilo und Kinder werden mit 35 Kilo veranschlagt. Dass dieser Airbus aber hauptsächlich mit - teilweise übergewichtigen - Männern besetzt war, damit hatte EasyJet nicht gerechnet. Deshalb sollte der Flieger "abspecken".

Doch die Maschine verlassen wollte niemand so richtig. "Sie sagten uns, wir hätten 300 Kilo zu viel", zitiert die Daily Mail einen Mitreisenden. "Denjenigen, die freiwillig auf einen Flug einen Tag später umsteigen würden, bot die Fluggesellschaft 100 Pfund als Entschädigung an." Das war den Reisenden aber zu wenig, niemand erklärte sich bereit, von Bord zu gehen. Also wussten die Passagiere sich selbst zu helfen.

Wie der Mitreisende weiter berichtet, hätten Passagiere im vorderen Teil des Airbus' die Prämie von sich aus auf 200 Pfund erhöht - und dafür eine Art "Klingelbeutel" rumgereicht, in den jeder andere Passagier Geld reinschmeißen durfte, um sich an dem "Angebot" zu beteiligen. Für das Geld verließen dann vier Freiwillige das Flugzeug.

Das sind die sichersten Fluglinien der Welt

In dem JACDEC-Index werden nur Unfälle kommerzieller Unternehmen berücksichtigt, bei denen das Flugzeug zerstört oder nicht mehr reparierbar war oder bei denen es Todesopfer gab. © dpa
Sieben der 60 großen Airlines sind seit 30 Jahren unfallfrei, darunter auch Air Berlin. Die Fluggesellschaft  wurde 1979 gegründet un d zählt heute zu den sichersten Fluglinien. © dpa
Zu den sichersten Airlines gehört auch Finnair.  Das Unternehmen gibt es seit 1923. © dpa
Rang Nummer 3: Die portugisische TAP Air. Die Fluglinie existiert seit 1945. © wikipedia commons
Genauso gut stehen auch die 1922 gegründete australische Qantas Qantas Airways gibt es seit 1922. In der JACDEC-Bilanz taucht übrigens der beschädigte Airbus A380 der Qantas, bei dem ein Triebwerk nahe Singapur explodierte und zu schweren Schäden an der Tragfläche führte, nicht auf. © dpa
Qantas Airways
Denn die Australier konnten die europäische Riesenmaschine für rund 50 Millionen Euro wieder reparieren. Das Flugzeug war ja kein Totalverlust. © dpa
Cathay Pacific Airways
Cathay Pacific Airways aus Hongkong zählt auch zu den sichersten Fluglinie der Welt. Es gibt sie seit 1946. © dpa
All Nippon Airways
All Nippon Airways (ANA):  Der japanische Flug-Anbieter wurde 1953 gegründet. © dpa
Emirates Airline - d as Unternehmen ist 1985 gegründet worden. Seitdem ist kein schwerer Unfall passiert. © dpa
Die Deutsche Lufthansa mit der Ranking-Note 0,005 nimmt lediglich den 21. Platz ein. Ein Unfall in den vergangenen 30 Jahren. 1993 starben bei einem Unfall mit einem Lufthansa-Flieger zwei Menschen. © dpa
Das 1991 gegründete Unternehmen EVA Air belegt den 10. Platz der sichersten Flugzeuge der Welt. © wikipedia commons
Virgin Blue fliegt auf Rang 13. Die Firma wurde 2000 gegründet und ist seit neuen Jahren ohen Flugezugverlust. © wikipedia commons
Etihad Airways gibt es erst seit 2003. Seitdem hat die Fluglinie aber keine nennenswerte Unfälle produziert. © dpa
EasyJet: Gegründet wurde die Firma 1995, und seitdem ist die Fluglinie unfallfrei. © dpa
West Jet Airlinesn belegt den 16. Platz der sichersten Fluglinien der Welt. Das Unternehmen wurde 1996 gegründet. © wikipedia commons
Auf Rang 17 ist JetBlue Airways gelandet. Das Unternehmen ist im Jahr 2000 gegründet worden. © wikipedia commons
Der bislang letzte Unfall eines British Airways-Fleigers ist erst ein Jahr her. Gestorben ist niemand. Daher nur Platz 18 der sichersten Fluglinien der Welt. © dpa
Auch die Royal Dutch Airlines KLM verzeichnen einen Unfall in den vergangenen 30 Jahren. Dabei ist niemand gestorben, und seit fünf Jahren ist das Unternehmen wiederum unfallfrei. © dpa
El Al Airways gehört ebenfalls zu den sichersten Fluglinien der Welt. Gegründet: 1948. © wikipedia commons
Virgin Atlantic Airways. Die Frima wurde 1984 gegründet und ist seit 25 Jahren unfallfrei. © wikipedia commons
Auf Rang 12: Qatar Airways. 1994 ging das Unternehmen an den Start, seit 15 Jahren ist es unfallfrei. © dpa
Hainan Airlines wurde 1993 gegründet. Das Unternehmen belegt Rang elf. © dpa
TAM
Auf den letzten Plätzen unter den 60 großen Fluggesellschaften rangieren vier asiatische und zwei südamerikanische: Schlusslicht ist die brasilianische TAM mit der Ranking-Note 1,397, die seit 1980 sechs Unfälle mit insgesamt 336 Toten erlitt. © dpa
Saudi Arabian Airlines
Saudi Arabian Airlines: Saudi Arabian Airlines (Note 1,030) mit vier Unfällen und 611 Toten. © dpa
Die schon 1933 gegründete Turkish Airlines - jahrelang Schlusslicht dieser Bilanz - ist auf den 53. Rang vorgerückt. Ihr letzter schwerer Unfall liegt mittlerweile 16 Jahre zurück. Und auch internationale Experten bescheinigen Turkish Airlines mittlerweile, gründlich umstrukturiert worden zu sein und in punkto Sicherheit und Zuverlässigkeit enorme Fortschritte gemacht zu haben. © 

Doch EasyJet will von dieser Aktion nichts wissen. Die Sache mit dem Übergewicht stimme zwar. Aber vier Männer seien für 100 Pfund freiwillig später geflogen, wie eine Sprecherin der britischen Zeitung The Independet berichtet. Nichtsdestotrotz konnte der Flieger vom John Lennon Airport dann doch noch Richtung Schweiz abheben. Mit Idealgewicht. Aber anderthalb Stunden verspätet.

mes

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Verbot: Auf diesen Trauminseln dürfen Thailand-Touristen nicht mehr nächtigen
Verbot: Auf diesen Trauminseln dürfen Thailand-Touristen nicht mehr nächtigen
Das sind die 20 beliebtesten Destinationen der ganzen Welt 2018
Das sind die 20 beliebtesten Destinationen der ganzen Welt 2018
Was Hotels mit Seifen machen, nachdem Sie sie benutzt haben
Was Hotels mit Seifen machen, nachdem Sie sie benutzt haben
Frau wird kurz vor Abreise Flug verweigert - doch vor Gericht geht sie leer aus
Frau wird kurz vor Abreise Flug verweigert - doch vor Gericht geht sie leer aus

Kommentare