Filme im Fernzug

Bahn plant Unterhaltung auf Schienen

Berlin - Die Deutsche Bahn will ihre gesamte ICE-Flotte ab dem kommenden Jahr mit neuen Unterhaltungsangeboten ausrüsten.

Fahrgäste sollen künftig über das W-LAN im Zug Filme, Podcasts und Spiele auf ihre Smartphones oder Computer herunterladen können, sagte eine Konzernsprecherin am Samstag. Auch Informationen über den Standort und über Anschlussverbindungen des Zuges sollen verfügbar sein. Derzeit wird das Angebot in zwei Zügen getestet, noch in diesem Monat soll ein dritter dazukommen. Von 2015 an sollen dann nach und nach alle ICE mit den Unterhaltungs- und Informationssystemen ausgestattet werden.

Die „Wirtschaftswoche“ hatte vorab darüber berichtet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Einreiseverbot für Ungeimpfte kein Recht auf Storno?
Reise
Bei Einreiseverbot für Ungeimpfte kein Recht auf Storno?
Bei Einreiseverbot für Ungeimpfte kein Recht auf Storno?
Corona-Hotspots in Deutschland: Hier sind die höchsten Inzidenzen
Reise
Corona-Hotspots in Deutschland: Hier sind die höchsten Inzidenzen
Corona-Hotspots in Deutschland: Hier sind die höchsten Inzidenzen
Empörung über Leitfaden für Touristinnen in Costa Rica
Reise
Empörung über Leitfaden für Touristinnen in Costa Rica
Empörung über Leitfaden für Touristinnen in Costa Rica
Schweden lockert Testpflicht für Reisende
Reise
Schweden lockert Testpflicht für Reisende
Schweden lockert Testpflicht für Reisende

Kommentare