Filme im Fernzug

Bahn plant Unterhaltung auf Schienen

Berlin - Die Deutsche Bahn will ihre gesamte ICE-Flotte ab dem kommenden Jahr mit neuen Unterhaltungsangeboten ausrüsten.

Fahrgäste sollen künftig über das W-LAN im Zug Filme, Podcasts und Spiele auf ihre Smartphones oder Computer herunterladen können, sagte eine Konzernsprecherin am Samstag. Auch Informationen über den Standort und über Anschlussverbindungen des Zuges sollen verfügbar sein. Derzeit wird das Angebot in zwei Zügen getestet, noch in diesem Monat soll ein dritter dazukommen. Von 2015 an sollen dann nach und nach alle ICE mit den Unterhaltungs- und Informationssystemen ausgestattet werden.

Die „Wirtschaftswoche“ hatte vorab darüber berichtet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Dieser verlassene Freizeitpark birgt ein düsteres Geheimnis
Dieser verlassene Freizeitpark birgt ein düsteres Geheimnis
Hotelmitarbeiterin rät: Lassen Sie nie mehr Ihre Zahnbürste im Zimmer liegen
Hotelmitarbeiterin rät: Lassen Sie nie mehr Ihre Zahnbürste im Zimmer liegen
Paradiesisch: Das sind die schönsten Strände Europas
Paradiesisch: Das sind die schönsten Strände Europas
Aus diesem Grund zeigen Piloten nicht mit dem Finger nach oben
Aus diesem Grund zeigen Piloten nicht mit dem Finger nach oben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.