Fünf FKK-Traumstrände auf der ganzen Welt

FKK Strand
1 von 5
Vera Playa, Spanien: Der FKK-Club an der Costa de Almeria hat das ganze Jahr über geöffnet. Die Betreiber geben sich selbstbewusst und behaupten, das beste Urlaubszentrum für Nudisten weltweit zu sein. Zu bieten hat der Club einen 2,5 Kilometer langen feinsandigen Strand.
FKK Strand
2 von 5
Vrboska, Hvar, Kroatien: In der kleinen Hafenstadt Vrboska hat das Nacktbaden Tradition. Unzählige kleine, felsige Buchten locken texilfreie Badegäste an. Auf der Halbinsel Glavica sind die meisten FKK-Strände. Top-Spot ist der Soline-Strand mit extrem sauberem Wasser und glatten Felsen.
3 von 5
Studland Bay, Dorset, Großbritannien: Lassen Badegäste ihren Blick an diesem feinsandigen FKK-Strand streifen, erspähen sie die zwei Kreidesäulen Old Harry Rocks und die wunderschöne Isle of Wight.
FKK Strand
4 von 5
Wreck Beach, Vancouver, Kanada: Morgens Skifahren - nachmittags blank ziehen und sich in der Sonne bräunen. Das ist in Kanada möglich. Genauer gesagt am Wreck Beach. Highlight der Bade-Saison ist "Bare Buns Run". Dahinter verbirgt sich ein kollektives Nacktbaden im Juli.
5 von 5
Berlin: Im Süden der Hauptstadt liegt der Wannsee. Im gleichnamigen Strandbad gibt es einen 1275 Meter langen Sandstrand, ein Drittel davon ist reserviert für FKK-Badegäste. Sichtschutz ist vorhanden.

Baden ohne lästige Textilien, die Sonne auf dem ganzen Körper genießen: FKK hat Anhänger auf der ganzen Welt. Wir stellen Ihnen fünf Traumstrände vor, an denen Sie die Hüllen fallen lassen können.

Meistgelesen

So sexy: Sie gilt als die heißeste Stewardess der Welt
So sexy: Sie gilt als die heißeste Stewardess der Welt
Video
Diese Sandskulpturen auf Rügen sind eine Reise wert
Diese Sandskulpturen auf Rügen sind eine Reise wert
Video
Barbados: Tropisches Karibik-Flair und buntes Naturparadies
Barbados: Tropisches Karibik-Flair und buntes Naturparadies
Video
Baracke statt Traumhotel: Die miesen Tricks der Reiseportale
Baracke statt Traumhotel: Die miesen Tricks der Reiseportale

Kommentare