Nordamerika

Freier Eintritt in US-Nationalparks an fünf Tagen

Nordamerika: Freier Eintritt in US-Nationalparks an fünf Tagen
+
Besucher am Norris Geyser Basin: Yellowstone ist einer der bekanntesten Nationalparks der USA.

Die Nationalparks sind das Highlight vieler USA-Reisen. An manchen Tagen zahlen Besucher keinen Eintritt.

Washington - Der Eintritt in die Nationalparks der USA ist 2022 wieder an fünf Tagen kostenlos. Der US National Park Service gibt folgende Termine bekannt: 17. Januar (Martin Luther King Jr. Day), 16. April (First Day of National Park Week), 4. August (Anniversary of the Great American Outdoors Act), 24. September (National Public Lands Day) und 11. November (Veterans Day).

Die US-Behörde verwaltet nach eigenen Angaben insgesamt 423 Schutzgebiete, darunter Nationalparks, Gedenkstätten, besondere Küstenabschnitte und Erholungsgebiete. Für rund 110 zahlen Reisende gewöhnlich eine Gebühr zwischen 5 und 35 Dollar (rund 4,40 bis 31 Euro). Jedes Jahr ist der Eintritt an bestimmten Tagen kostenlos. dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Jeder Siebte wählt Papier-Unterlagen trotz Gebühr
Reise
Jeder Siebte wählt Papier-Unterlagen trotz Gebühr
Jeder Siebte wählt Papier-Unterlagen trotz Gebühr
Sturz auf nasser Treppe: Veranstalter haftet nicht unbedingt
Reise
Sturz auf nasser Treppe: Veranstalter haftet nicht unbedingt
Sturz auf nasser Treppe: Veranstalter haftet nicht unbedingt
Capri: Die Wege der Panoramen und Egomanen
Reise
Capri: Die Wege der Panoramen und Egomanen
Capri: Die Wege der Panoramen und Egomanen
Neue Aussichtsplattform wird höchster Punkt Niedersachsens
Reise
Neue Aussichtsplattform wird höchster Punkt Niedersachsens
Neue Aussichtsplattform wird höchster Punkt Niedersachsens

Kommentare